Page images
PDF
EPUB

Int 1045.4

[blocks in formation]

Alle Rechte, namentlich das Recht der Ueberseßung in fremde Sprachen,

vorbehalten.

سرد

Inhalt.

Die völkerrechtliche Verfassung

und

Grundordnung der auswärtigen Staatsbeziehungen.

Fünftes Stüc.
Der Staat als völkerrechtliche Bersönlichkeit.
Von Prof. Dr. Franz von Holpendorff. Seite 1–44.

Erstes Stapitel.
Boraussegungen der Bölferredytspersönlichkeit,

§ 1. Wesen und Bedingungen der Völkerrechtspersönlichkeit
§ 2. Souveränetät der Staaten
$ 3. Gleichheit und Ungleichheit der Staaten
§ 4. Das sogenannte Gleichgewicht der Europäischen Staaten

Seite

5 8 11 14

18

Zweites Kapitel.

Entstehung und Untergang der Staaten. § 5. Entstehungsproceß der Staaten $ 6. Untergang der Staaten $ 7. Anerkennung neuer Staaten. A. Rechtsgrund $ 8. Fortseßung. B. Formen und Modalitäten der Anerkennung der

Neustaaten $ 9. Fortjeßung. C. Rechtswirkung der Anerkennung von Neustaaten

21

[ocr errors]

23

.

27 30 98 102 107 111

Drittes Kapitel.
Die Rechtsnachfolge ncuentstandener Staaten.

Seite

33

$ 10. Echte und unechte Successionsfälle
§ 11. Staatsnachfolge in vermögensrechtlicher þinsicht
$ 12. Staatsnachfolge in personalen Rechtsbeziehungen

37 41

Sechstes Stück.
Grundrechte und Grundpflichten der Staaten.

Von Prof. Dr. Franz von Wolkendorff. Seite 45—74.
§ 13. Wesen der Grundrechte und Grundpflichten .
$ 14. Recht der Selbsterhaltung
$ 15. Recht der inneren Selbständigteit und Unabhängigkeit
$ 16. Recht auf auswärtigen Verkehr
$ 17. Recht auf Achtung . .
§ 18. Grundrechtsverleßungen und Haftpflicht der Staaten

47 51 56 60 64 70

Siebentes Stüd.
Staatsverfassungen und Staatsverwaltungeu

in internationaler Hinsicht.
Von Prof. Dr. Franz von Holpendorff. Seite 75—150.

Erstes Stapitel.

Die Repräsentativgewalt. $ 19. Bestandtheile des auswärtigen Vertretungsrechtes $ 20. Organe und Subjecte der Staatsvertretung $ 21. Der Wechsel in den Subjecten der Staatsvertretung $ 22. Staatstitulaturen $ 23. Rechtliche Einschränkungen der Vertretungsorgane

Zweites Rapitel.

Staaten mit unvollkommener Souveränetät. $ 24. Begriff und Wesen der sogenannten Halbsouveränetät § 25. Selbständigkeit und Unselbständigkeit halbsouveräner Staaten § 26. Şalbsouveräne Staaten in Europa $ 27. Salbsouveräne Staaten außerhalb Europas

77 81 85 89 92

Drittes Kapitel.

Die territorialen Organisationen der Repräsentativgewalt.

Seite

[ocr errors]

§ 28. Uebersicht über die repräsentative Ordnung der Staatsgebiete
$ 29. Einheitsstaat
§ 30. Personal-Union
$ 31. Realunion
§ 32. Die Conföderationen. A. Staatenbund
$ 33. Die Conföderationen. B. Bundesstaat
& 34. Das Deutsche Reich

118 120 122 126 131 136 141

[ocr errors]

Achtes Stück.

Die völkerrechtliche Stellung des Papstes.
Von Geh. Rath Prof. Dr. Geffen. Seite 151-222.

Erster Abschnitt.

Die souveräne Stellung des Papstes. $ 35. Einleitung $36. Geschichtliche Entwidelung bis zur Französischen Revolution $ 37. Ergebnisse dieser Entwidung $ 38. Der Kirchenstaat von 1815 bis zu seinem Untergange. § 39. Die Stellung der Italienischen Regierung vor und nach dem Sturz

der weltlichen þerrschaft . § 40. Das Italienische Garantiegeseß vom 13. Mai 1871 $ 41. Die Bewährung des Garantiegeseßes $ 42. Die Zukunft der Stellung des Bapstes

153 154 156 160

164 172 183 203

Zweiter Abichnitt. Die geistlichen Regierungørechte des Papstes in fremden Staaten. $ 43. Die geschichtliche Entwidelung dieser Rechte $ 44. Die Geltung dieser Rechte

.

207 213

Neuntes Stüd.

Das Landgebiet der Staaten.
Von Prof. Dr. Franz von Holßendorff. Seite 223—276.

Erstes Kapitel.
Der Bölferretscharakter des Staatsgebietes.

Seite $ 45. Die Gebietshoheit der Staatsgewalt

225 $ 46. Uebersicht über die völkerrechtlichen Gebietsverhältnisse

228 § 47. Die Staatsgrenzen. A. Rechtscharakter und Artbestimmungen 232 § 48. Die Staatsgrenzen. B. Grenzveränderungen und Grenzstreitigkeiten 236

zweites Rapitel.

Umfang und Inhalt des Gebietsrechts. $ 49. Die vermögensrechtliche Seite des Gebietsrechts in Hinsicht auf Grund und Boden .

239 $ 50. Einwirkung des Gebietsrechts auf bewegliche Güter

240 $ 51. Beschränkbarkeit des Gebietsrechts

242 $ 52. Internationale Staatsdienstbarkeiten

246

[ocr errors]
[ocr errors]

Drittes Capitel.

Erwerb und Berlust des Staatsgebiets. $ 53. Uebersicht über die Erwerbsgründe

252 Erwerb durch Occupation. A. Im Augemeinen

255 $ 55. B. Die Streitfragen des colonialen Dccupationsrechts im Besonderen 260 § 56. Accession ...

266 $ 57. Gebietsabtretung. A. Rechtscharakter

269 $ 58. B. Der Abtretungsact und seine Rechtsfolgen

272 § 59. Verlust der Staatsgebietshoheit

274

Zehntes Stück. Das Stromgebietsrecht und die internationale Flußschifffahrt.

Von Dr. E. Caratheodory. Seite 277-406.

Erstes Kapitel.

Historische lieberfidht und Entwidelung. $ 60. Einleitung $ 61. Das Römische Recht 8 62. Das Recht des Mittelalters

279 285 289

« PreviousContinue »