Page images
PDF
EPUB

Band

XLIV.

1884. Nov. 13. Grossbritannien. Ausw. Amt an das Kolonial. No.

amt. Memorandum, betreffend die staats-
rechtlichen Ansprüche Englands auf die
Inseln bei Angra-Pequena .

8422. Dec. 4. Min. der Kolonien an den Gouverneur der

Kapkolonie. Uebersicht der Verhandlungen
über die Proclamirung des deutschen Pro-
tectorats

8423.
10. Min. des Ausw. an den engl. Botschafter

in Berlin. Die Expedition nach Bechuana-
land ist nicht geeignet, die deutschen
Interessen zu wahren

8424.

XLIV.

XLIV.

LIII.

[ocr errors]

LIII.

LII.

LIII.

LIII.

Antisclaverei-Konferenz, Brüsseler Internationale. 1889. Sept. 14. Belgien. Belgischer Gesandter an den französ.

Minister des Auswärtigen, Spuller. Ein-
ladung zu einer Konferenz zwecks Unter-

drückung des afrikanischen Sclavenhandels 10280.
27. Frankreich. Antwort auf das Vorige. An-
nahme der Einladung

10281.
Oct. 30. Minister des Auswärtigen an den franz.

Gesandten in Brüssel. Programm der
Konferenz

10282.
30. Belgien Belgischer Gesandter in Paris an den

franz. Minister des Ausw. Die Einladung
ist auf Persien und Zanzibar ausgedehnt
worden.

10283.
Nov. 28. England. Project für die internationale Beauf-

sichtigung des afrikanischen Sclavenhandels.

Kommissionssitzung vom 28. Novbr. 1889. 10320. Dec. 5. Frankreich. Instruction für die franz. Konferenzbevollmächtigten ·

10284.
19. Konferenz-Staaten. Sitzungsprotokoll vom 19.

December 1889. Protest Englands und des
Kongofreistaates gegen portugiesische An-
sprüche auf der Konferenz

10285. 1890. Jan. 15. Frankreich. Minister des Auswärtigen an die

franz. Konferenzbevollmächtigten. Franz.
Ansicht über die Ueberwachung des Sclaven-
handels im indischen Ocean ..

10286.
17. · Derselbe an dieselben. Franz. Ansicht über

das Verbot des Waffenhandels . .... 10287.
20. Gegenproject zu dem vorigen. Kommissions-
sitzung vom 20. Januar 1890...

10321.
Febr. 12. Deutschland. Inhalt einer mündlichen Mit-

theilung des deutschen Botschafters Grafen
Münster, vom 12. Febr. 1890 an den franz.
Minister des Auswärtigen, betr. das Ver-
bot des Waffenhandels von den französi-
schen Inseln Madagaskar und Komoren

10288.

LIII.

[ocr errors]

LIII.

LIII.

[ocr errors]

LIII.

[ocr errors]

LIII.

aus

LIII.

Band

LIII.

.

LIII.

[ocr errors]

LIII.

LIII.

[ocr errors]

LIU.

[ocr errors]

LIU.

[ocr errors]

1890. Febr. 15. Frankreich. Unterstaatssekretär der Kolonien No.

an den Minister des Auswärtigen. Frank-
reich will auch seine insularen Besitzungen
Madagaskar und Komoren in das Verbot
des Waffenhandels einbeziehen

10289.
25.

Minister des Auswärtigen an den Grafen
Münster. Giebt Kenntniss von dem Ent-

schluss der französischen Regierung .. 10290. März 14. Konferenz-Staaten. Sitzungsprotokoll vom 14.

März 1890. Englische Vorschläge, betr. den
Branntweinhandel .

10291.
16. - Kommissionsentwurf zum Vertrage der

Konferenzstaaten über die Unterdrückung
des Sclavenhandels und zu einem ent-
sprechenden Reglement. Sitzung vom 16.
März 1890

10322. April 23. Deutschland. Inhalt einer mündlichen Mit

theilung des Grafen Münster vom 23. April
1890 an den franz. Minister des Auswärtigen,
betr, die Waffenausfuhr von den französ.
Inseln Madagaskar und Komoren nach
Deutsch-Ostafrika .

10292.
23. Frankreich. Minister des Auswärtigen an den

Grafen Münster. Antwort auf das Vorige 10293.
Mai 10. Konferenz-Staaten. Sitzungsprotokoll vom 10.

Mai 1890. Der Kongostaat verlangt die Er-
mächtigung zur Erhöhung der Eingangs-

zölle im konventionellen Kongobecken . . 10294.
29. Sitzungsprotokoll vom 29. Mai 1890. Ver-

handlungen über die Waffendurchfuhr. 10295. Juni 2. Protokoll vom 2. Juni 1890. Fortsetzung

der Verhandlung über die Zölle im Kongo-
becken

10296.
2. Frankreich. Bericht des franz. Gesandten in

Brüssel an den franz. Minister des Ausw.

Stellung der Konferenz zu der Zollfrage . 10297.
14. Konferenz-Staaten. Sitzungsprotokoll vom 14.

Juni 1890. Widerspruch der Niederlande
gegen die Zollerhöhung

10298.
24. Frankreich. Bericht des franz. Gesandten in

Brüssel an den franz, Minister des Ausw.
über die Zollfrage .

10299.
19. Konferenz-Staaten. Sitzungsprotokoll vom 19.

Juni 1890. Verhandlungen über die Waffen-
ausfuhr nach den englischen Besitzungen

in Ostafrika und Deutsch-Südwestafrika 10300.
25. Sitzungsprotokoll vom 25. Juni 1890. Decla-

ration der Niederlande über die Zollfrage 10301.
27.

Sitzungsprotokoll vom 27. Juni 1890. Fort-
setzung des Vorigen ..

10302.
Juli 2. Protokoll der Schlusssitzung vom 2. Juli
1890

10303.

LIII.

n

[ocr errors]

LIII.

[ocr errors]

LIII.

[ocr errors]
[ocr errors]
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small]

Band
LIII.

LIII.

LIIL.

LIII.

LIII.

[ocr errors]
[ocr errors]

.

LIII.
LIII.

[ocr errors]
[ocr errors]

1890. Juli 2. Konferenz-Staaten. Generalakte nebst Decla- No. ration . .

10304.
4. Frankreich. Bericht der fransös. Bevoll-

mächtigten an den französ. Minister des
Auswärtigen über die Stellung der Nieder-
lande.

10305. Aug. 2. Zanzibar. Verfügung des Sultans von Zanzibar

gegen den Sclavenhandel, vom 2. August
1890

10306.
Oct. 23. Belgien. Der belgische Gesandte im Haag an

den niederländischen Minister des Aus.
wärtigen. Einladung zu der in der Decla-
ration vorbehaltenen Verhandlung über die
Zollverwaltung im Kongobecken .

10307.
Nov. 1. Niederlande. Niederländisches Memorandum

über die Zollfrage, am 1. November 1890
dem franz. Minister des Auswärtigen über-
reicht

10308.
6. Frankreich Franz, Gesandter in Brüssel an

den franz. Minister des Auswärtigen. Be-
richt über den Beginn der Arbeiten der
Zollkommission

10310.
7. Antwort auf das Vorige .

10300.
17. Niederlande. Note des niederländischen Ge-

sandten in Paris. Wunsch der Niederlande,
auf Grund der gemachten Vorschläge zu
einer Verständigung zu gelangen

10311.
18. Frankreich. Franz. Gesandter in Brüssel an

den franz. Minister des Auswärtigen. Die

Isolirung Frankreichs in der Kommission . 10312.
23. Minister des Auswärtigen an den franz.

Gesandten in Brüssel. Es ist eine Ver-
ständigung über die Zollfrage durch Ver-

handlung von Cabinet zu Cabinet zu hoffen 10313. Dec. 13. Vereinigte Staaten. Declaration vom 13. Dec.

1890. Separatverständigung zwischen den
Vereinigten Staaten und dem Kongostaate
über die Zollfrage .

10314.
13. Frankreich Franz. Minister des Auswärtigen

an den belgischen Gesandten in Paris.
Grundlagen einer Verständigung über die
Zollfrage

10315.
22. Deutschland, England, Italien. Vereinbarung

vom 22. Dec. 1890 über die Zölle an der
Ostküste von Afrika

10319.
30. Niederlande. Der niederländische Gesandte in

Brüssel an den belgischen Minister des
Auswärtigen. Die Niederlande treten den

beiden Akten der Brüsseler Konferenz bei 10316. 1891. Febr. 9. Frankreich, Kongostaat und Portugal. Protokoll

vom 9. Febr. 1891. Verständigung zwischen

LII.

.

LIII.

[ocr errors]
[ocr errors]

LIII.

LIII.

LIII.

[ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors][merged small]
[blocks in formation]

Frankreich, dem Kongostaate und Portugal

über die Eingangszölle 1891. Jan. 24. Vereinigte Staaten und Kongostaat. Handels

vertrag vom 24. Januar 1891

[blocks in formation]

Aufstand in Ostafrika.

[blocks in formation]

.

[blocks in formation]

.

[blocks in formation]

.

27.

»

[blocks in formation]

1888. Mai 5. Deutsches Reich. Kaiserl. Generalkonsul in

Zanzibar an den Reichskanzler. Vertrags-
Abschluss zwischen der Deutsch-Ostafri.
kanischen Gesellschaft und dem Sultan von
Zanzibar wegen Küstenverwaltung. An-

lage enth.: Uebersetzung des Vertrages
Aug. 1. Botschafterin London an den Reichskanzler.

Vortrag Kard. Lavigeries über die Sclaverei

in Afrika.
17. Kaiserl. Gesandter in Brüssel an den Reichs-

kanzler. Vortrag des Kard. Lavigerie über

die Sclaverei, gehalten in Brüssel 25.

Derselbe an Denselben. Schreiben des Kard.

Lavigerie an den Reichskanzler . .
25. Kaiserl. Generalkonsul in Zanzibar an den

Reichskanzler. Uebernahme der Verwaltung

in Pangani
26. Derselbe an Denselben. Uebernahme der

Verwaltung in Bagamoyo ..
Derselbe an Denselben. Uebernahme der

Verwaltung im Süden der Küste. ..
Sept. 5. Grossbritannien. Schutzbrief für die britische

Ostafrikanische Gesellschaft . .
17. - Marqu. v. Salisbury an den Gesandten in

Brüssel. Vorschlag an die belg. Regierung,
eine Konferenz der europ. Mächte betreffs

des Sclavenhandels zu berufen. ..
18. Deutsches Reich. Kaiserl. Generalkonsul in

Zanzibar an den Reichskanzler. Aufstand
in Pangani
Derselbe an Denselben. Aufstand in Tanga.

Konflikt mit S. M. „Möwe"
23. Derselbe an Denselben. Sclavenhandel in

Lindi und Mikindani.
24. Derselbe an Denselben. Die Lage in Pangani
24. Derselbe an Denselben. Lage in Bagamoyo;

Einschreiten S. M. Schiff „Leipzig“
24. Derselbe an Denselben. Lage im südlichen

Küstentheile
25. Derselbe an Denselben. Streit mit den

Arabern in Kilwa. Ermordung eines Ge

sellschaftsbeamten
Oct. 3. -- Derselbe an Denselben. Aufstand in Lindi

[blocks in formation]

18.

[blocks in formation]

12

[ocr errors]
[blocks in formation]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

und Mikindani. Die Ereignisse in Kilwa

9677.

L.

Band

L.

[ocr errors]

L.

.

[ocr errors]

L.

[ocr errors]

L.

[ocr errors]
[merged small][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

L.

[ocr errors]

L.

[ocr errors]

1888. Oct. 4. Deutsches Reich. Derselbe an Denselben. Gut

No. achten über das weitere Verfahren der Gesellschaft

9678.
5. Erlass an den Kaiserl. Geschäftsträger in

London. Memorandum, betreffend gemein-
same Aktion in Ostafrika.

9693.
6. Reichskanzler an den Generalkonsul in

Zanzibar. Hissen der Gesellschaftsflagge in
den Küstenhäfen:

9969.
17. Grossbritannien. Oberst Euan-Smith an Marquis

v: Salisbury. Ankunft Mr. Mackenzies;
Concessionsurkunde des Sultans für die

brit.-ostafrikanische Gesellschaft ..... 9690.
21. Deutsches Reich. Kaiserl. Generalkonsul in

Zanzibar an den Reichskanzler. Fortdauer

des Aufstandes in Lindi und Kilwa ... 9679. 21. Erlass des Reichskanzlers an den Bot

schafter in London. Darlegung der Gefahren

der muhamedanischen Bewegung in Afrika 9694. 22. Kaiserl. Generalkonsul in Zanzibar an den

Reichskanzler. Lage in Dar-es-Salam . . 9680. 22. Derselbe an Denselben. Lage in Pangani. Herrschaft Buschiris daselbst

9681.
22. Erlass des Reichskanzlers an den Bot-

schafter in London. Vorschläge über Ver-
einbarung mit England, Portugal, Frank-
reich und dem Kongostaat zur Aktion in
Ostafrika.

. . 9695.
23. Ausw. Amt an den Botschafter in Paris.

Sondirung der französischen Regierung in
Bezug auf Ostafrika

9696.
23. Erlass an die Botschafter in London und

Paris. Vorschlag in Bezug auf sclavenver-
dächtige Schiffe mit englischer und fran-
zösischer Flagge ..

9697.
25. Botschafter in London an den Reichskanzler.

Erledigung des Erlasses vom 23. Oktober 9698. 26. Botschafter in Paris. Erledigung der beiden Erlasse vom 23. Oktober

9699.
27. Eingabe der Vertreter der Kölner Ver-

sammlung zur Unterdrückung des afri-
kanischen Sclavenhandels

9691.
31. Reichskanzler an den Generalkonsul in

Zanzibar. Anfrage nach den Indern und
Arabern im Sultanat

9682.
Nov. 3. Generalkonsul an den Reichskanzler. Ant-

wort, betreffend die Inder und Araber im
Sultanat

9683.
3. Derselbe an Denselben. Besserung der

Verhältnisse in Bagamoyo. Beschiessung
von Windi

9684.
3. Botschafter in London an den Marquis

L.

L.

L.

L.

L.

L.

[ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors]
« PreviousContinue »