Page images
PDF
EPUB

Band

XLI.

XLI.

XLL.

3

XLI.

XLI.

XLI.

[ocr errors]

XLI.

1882. Febr. 6. Frankreich. Generalconsul in Kairo an den No.

franz. Min. d. Ausw. Folgen des Minister-
wechsels in Aegypten.

7817.
7. Aegypten. Loi Organique de la Chambre des
Délégués.

7818.
8. Frankreich. Min. d. Ausw. an den franz. Bot-

schafter in London. Hat Granville's Vor-
schlag, mit den Ostmächten in Verhandlung
zu treten, acceptirt ..

7820.
9. Aegypten. Premierminister (Mustapha-Fehmi)

an die franz. und engl. Generalconsuln in
Kairo. Das ,Règlement Organique' verstösst

nicht gegen die internationalen Verträge. 7819.
10. Frankreich und Grossbritannien. Die Min. d.

Ausw. an den engl. und franz. Botschafter
in Konstantinopel. Antwort auf den Protest
der Pforte vom 13. Januar. Rechtfertigung
der Note vom 7. Januar. ..

.. 7821.
11. Min. d. Ausw. an den franz. Generalconsul

in Kairo. Verhalten gegenüber dem neuen
Ministerium ...

7822.
11. und Grossbritannien. Die Min. d. Ausw. an

die franz., resp. engl. Botschafter in Berlin,
Wien, St. Petersburg und Rom. Anknüpfung

von Unterhandlungen mit den Ostmächten 7823.
11. Grossbritannien. Botschafter in Konstantinopel

an den engl. Min. d. Ausw. Instruction
des Sultans an den Khedive. ..

7824.
15. Botschafter in Berlin (Ampthill) an den

engl. Min. d. Ausw. Bismarck's Ansicht
über die Stellung Englands und Frankreichs
in Aegypten

... 7825.
16. Frankreich. Botschafter in Berlin (Courcel) an

den franz. Min. d. Ausw. Bismarck sieht
die einfachste Lösung in der Entsendung

türkischer Truppen nach Aegypten .. 7826.
16. Grossbritannien. Generalconsul in Kairo an

den engl. Min. d. Ausw. Memorandum,
betreffend die Verletzung derinternationalen
Verträge durch das neue Gesetz über die
Befugnisse der Kammer . .

7827.
22. Botschafter in Rom an den engl. Min. d.

Ausw. Mancini's Ansichten über eine mili

tärische Intervention in Aegypten . ... 7828.
24. Oesterreieh-Ungarn. Min. d. Ausw. (Kálnoky)

an den k. k. Botschafter in London. Zu-
stimmung zu der englisch-französischen
Note vom 11. Februar. .

7829.
27. Deutschland. Botschafter in London an den

engl. Min. d. Ausw. Zustimmung zu der

englisch-französischen Note vom 11. Februar 7830. 27. Grossbritannien. Min. d. Ausw. an den engl.

XLI.

XLI.

XLI.

3

XLI.

XLI.

XLI.

XLI.

[ocr errors]

n

Band
XLI.

XLI.

[ocr errors]

n

XLI.

XLI.

XLI.

XLI.

[ocr errors]

XLI.

[ocr errors]

XLI.

Botschafter in Berlin. Eine Conferenz ist No.
noch nicht in Aussicht genommen

... 7831. 1882. Febr. 27. Italien. Min. d. Ausw. (Mancini) an den ital.

Botschafter in London (Menabrea). Zu-
stimmung zu der englisch - französischen
Note vom 11. Februar

7832.
28. Russland. Botschafter in London (Labanow)

an den engl. Min. d. Ausw. Zustimmung
zu der englisch-französischen Note vom
11. Februar .

7833.
28. Frankreich. Min. d. Ausw. an den franz. Bot-

schafter in Berlin. Falsche Auffassung der
Propositionen vom 11. Februar seitens der
deutschen Regierung

7834.
März 1. Botschafter in Berlin an den franz. Min.

d. Ausw. Zweck der gemeinsamen eng

lisch-französischen Note vom 11. Febr. . 7835. 6. Generalconsul in Kairo an den engl. Min.

d. Ausw. Gefahren einer Intervention.

Nothwendige Ausdehnung derselben . . . 7836.
11. Min. d. Ausw. an den franz. Generalconsul

in Kairo. Verhalten gegenüber dem ägyp-
tischen Ministerium

7837.
17. Grossbritannien. Botschafter in Paris an den

engl. Min. d. Ausw. Die Rückberufung

Blignières' hat keine politische Bedeutung 7838.
20. Geschäftsträger in Kairo an den engl. Min.

d. Ausw. Verschlimmerung der Lage in
Aegypten ..

7839.
22. Min. d. Ausw. an den engl. Botschafter in

Paris. Erste Unterredung mit dem neuen

französischen Botschafter, Tissot .. 7840.
27. Russland. Generalconsul in Alexandrien (Lex)

an den russ. Min. d. Ausw. (Giers). Der
Conflikt des ägyptischen Ministeriums mit
den General-Controleuren

7841. April 22. Grossbritannien. Generalconsul in Kairo an

[ocr errors]
[ocr errors]

XLI.

[ocr errors]

XLI.

[ocr errors]

n

[blocks in formation]

den engl. Min. d. Ausw. Die Krisis in
Aegypten ist nicht der Unfähigkeit des
Khedive zuzuschreiben ..

7842.
24. Min. d. Ausw. an den engl. Botschafter

in Paris. England glaubt, dass durch Ent-
sendung eines türkischen Generals be-
waffnete Intervention vermieden werden
kann

7843.
29. Botschafter in Paris an den engl. Min. d.

Ausw. Verhandlung mit Freycinet über
den Vorschlag vom 24. April

7844. Mai 2. Generalconsul in Kairo an den engl. Min.

d. Ausw. Hat die Bestätigung des Urtheils
widerrathen.

7845.
2. Min. d. Ausw. an den engl. Botschafter in

XLI.

XLI.

XLI.

XLI.

Band
XLI.

1882. Mai

XLI.

»

XLI.

[ocr errors]

XLI.

XLI.

[ocr errors][ocr errors]

XLI.

»

XLI.

[ocr errors][ocr errors]

Paris. Discussion des Vorschlages vom

No. 24. April ...

7846.
3. Grossbritannien. Min. d. Ausw. an den engl.

Botschafter in Berlin. Birmarok ist für
eine türkische und gegen eine englisch-
französische Intervention

7847.
3. Botschafter in Paris an den engl. Min. des

Ausw. Freycinet will auf jeden Fall eine
bewaffnete Intervention durch die Türkei
vermeiden ..

7848.
4. Generalconsul in Kairo an den engl. Min.

d. Ausw. Der Khedive hat die Vertreter
der Ostmächte wegen Bestätigung des Ur-
theils um Rath gefragt

7849.
4. Frankreich. Generalconsul in Kairo an den

franz. Min. d. Ausw. Konferenz der Geueral-
consuln bei dem Khedive mit Ausnahme
des französischen.

7850.
5. Min. d. Ausw. an den franz. Generalconsul

in Kairo. Anweisung, sich reservirt zu
verhalten ..

7851.
6. Derselbe an Denselben. Anweisung, sich

bei jeder Gelegenheit mit dem englischen
Generalconsul zu verständigen . .

7852..
7. Grossbritannien, Generalconsul in Kairo an den

engl. Min. d. Ausw. Räth, die Lösung der

ägyptischen Krisis zu beschleunigen 7853. 8. Min. d. Ausw. an den engl. Botschafter in

Paris. Unterredung mit dem französischen

Botschafter über die türkische Intervention 7854.
8. Frankreich. Generalconsul in Kairo an den

franz. Min. d. Ausw. Der Khedive hat,
ohne das Ministerium zu befragen, die Frage
der Urtheilsbestätigung dem Sultan unter-
breitet ...

7855.
9. Grossbritannien. Geschäftsträger in Konstanti-

nopel an den engl. Min. d. Ausw. Ver

handlungen der Westmächte mit der Türkei 7856.
11. Russland. Min. d. Ausw. (Giers) an den russ.

Botschafter in Paris. Deutschland, Oester-
reich und Russland erkennen das hervor-
ragende Interesse Frankreichs und Eng-
lands in Aegypten an .

7857.
11. Frankreich. Aus der Rede Freycinet's, gehalten

in der Deputirtenkammer am 11. Mai 1882
in Beantwortung einer Interpellation des
Deputirten Villeneuve .

7858.
12. Min. d. Ausw. an den franz. Botschafter in

London. Vorschläge des französischen
Ministeriums zur Lösung der ägyptischen
Krisis ..

7859.
12. Grossbritannien. Min. d. Ausw. an den engl.

[merged small][ocr errors][merged small][merged small]
[ocr errors]

XLI.

[ocr errors]

XLI.

XLI.

XLI.

Band

XLI.

XLI.

[ocr errors]
[ocr errors]

XLI.

XLI.

XLI.

[ocr errors]
[ocr errors]

XLI.

[ocr errors]

XLI.

[ocr errors]

XLI.

[ocr errors]

Botschafter in Paris. England erkennt einen' No.
vorwiegenden Einfluss Frankreichs in
Aegypten nicht an

7860. 1882. Mai 13. Grossbritannien. Derselbe an Denselben. Zu

stimmung zu den französischen Vorschlägen
vom 12. Mai

7861.
14. Frankreich. Min. d. Ausw. an den franz. Bot-

schafter in London. Instructionen bei Ent-
sendung des Geschwaders .

7862.
14. Grossbritannien. Min. d. Ausw. an den engl.

Generalconsul in Kairo. Arabi ist persönlich
verantwortlich zu machen.

7868.
15. Frankreich. Generalconsul in Kairo an den

franz. Min. d. Ausw. Aussöhnung des
Khedive mit dem Ministerium

7863.
15. Grossbritannien. Min. d. Ausw. an den engl.

Botschafter in London. Bedauern, dass die
Ostmächte nicht zur Cooperation aufge.
fordert sind . .

7864.
15. Min. d. Ausw. an den engl. Botschafter in

Konstantinopel. Hat die Pforte vor selb-
ständigen Schritten gewarnt .

7865.
15. Min. d. Ausw. an den engl. Botschafter in

Paris. Instruction des englischen Admirals 7866.
16. Generalconsul in Kairo an den engl. Min.

d. Ausw. Circular an die Consuln in
Aegypten

7867.
16. Frankreich. Min. d. Ausw. an den franz.

Generalconsul in Kairo. Die Versöhnung
des Khedive mit dem Ministerium ist eine
unbefriedigende Lösung.

7869.
17. Min. d. Ausw. an den franz. Botschafter in

Berlin. Die englisch-französische Flotte
wird ev. auch deutsche Staatsangehörige
schützen

7870.
17. Türkei. Min. d. Ausw. an die türk. Botschafter

bei den Grossmächten. Protest gegen die
Entsendung des englischen und französi-
schen Geschwaders

7871.
18. Frankreich. Botschafter in Konstantinopel an

den franz. Min. d. Ausw. Die Pforte sieht
in der Entsendung der Kriegsschiffe einen
Eingriff in ihre Suzeränetät

7872.
19. Min. d. Ausw. an den franz. Botschafter in

Konstantinopel. Frankreich wird die Suze-
ränetät des Sultans respectiren

XLI.

XLI.

XLI.

[ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors]

7873. 19. Min. d. Ausw. an den franz. Generalconsul

in Kairo. Instruction des Commandanten
des franz. Geschwaders

7874. 20. Botschafter in Berlin an den franz. Min.

d. Ausw. Deutschlands Politik in Konstan.
tinopel

7875.

XLI.

XLI.

XLI,

Band

XLI.

.

XLI.

XLI.

[ocr errors]

XLI,

XLI.

[ocr errors]

XLI.

XLI.

[ocr errors]

XLI.

n

1882. Mai 22. Frankreich. Generalconsul in Kairo an den No.

franz. Min. d. Ausw. Telegramm der Pforte
an den Khedive.

7876.
23. Frankreich und Grossbritannien. Die Min. d.

Ausw. an die betreffenden Botschafter in
Berlin, Konstantinopel, St.-Petersburg, Rom
und Wien. Gründe der Entsendung der
Kriegsschiffe nach Alexandrien .

7877.
23. Grossbritannien. Min. d. Ausw. an den engl.

Botschafter in Kairo. Antwort auf das

Circular der Pforte vom 17. Mai ... 7878.
23. Generalconsul in Kairo an den engl. Min.

d. Ausw. Das Ministerium weigert sich,
zu demissioniren ..

7879.
24. Min. d. Ausw. an den engl. Botschafter in

Paris. Türkische Intervention erforderlich 7880. 27. Frankreich. Min. d. Ausw. an den franz. Bot.

schafter in London. Der Ministerrath hat

die türkische Intervention abgelehnt. .. 7881.
27. Grossbritannien. Generalconsul in Kairo an den

engl. Min. d. Ausw. Demission des Ministe-
riums.

7882.
27. Frankreich. Generalconsul in Kairo an den

franz. Min. d. Ausw. Doppeltes Spiel der
Pforte

7883.
28. Min. d. Ausw. an den franz. Botschafter

in Konstantinopel. Aufforderung an den
Sultan, das ägyptische Ministerium zu desa-
vouiren .

7884.
30. Botschafter in Berlin an den franz. Min. d.

Ausw. Deutschland unterstützt die Schritte
der Westmächte bei dem Sultan

7885.
30. Min. d. Ausw. an den franz. Botschafter in

London. Vorschlag einer Conferenz . 7886.
30. Grossbritannien. Generalconsul in Kairo an

den engl. Min. d. Ausw. Eindruck der
Wiedereinsetzung Arabi-Pascha's

7887.
31. Min. d. Ausw. an die Botschafter in Berlin,

Konstantinopel, St.-Petersburg, Rom und
Wien. Annahme der Conferenz

7888. Juni 2. Frankreich. Min. d. Ausw. an die franz. Bot

schafter bei den Grossmächten. Einladung
zu einer Botschafter-Conferenz in Konstan-
tinopel

7889.
3. Türkei. Min. d. Ausw. (Saïd) an den türk.

XLI.

XLI.

XLI

XLI.

.

[ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

Botschafter in Paris. Die Pforte hofft, dass
die Mächte die Conferenz in Folge der

Mission Derwisch-Pascha's aufgeben werden 7890. 5. Frankreich. Min. d. Ausw. an den franz. Bot

schafter in Londou. Antwort auf die, die

Conferenz ablehnende Note der Pforte . . 7891. 9. Min. d. Ausw. an die franz. Botschafter

XLI.

XLI.

« PreviousContinue »