Page images
PDF
EPUB
[merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

56

[ocr errors]
[ocr errors]

6.

5. Grofsbritannien. Der Generalkonsul in Schanghai an den
Minister des Auswärtigen. Bedrohung von Nanking
Der Minister des Auswärtigen an den Gesandten in
Japan. England will eine japanische Expedition zur
Rettung der Gesandtschaften finanziell unterstützen.
Der Gesandte in Japan an den Minister des Auswärtigen.
Japan verstärkt seine Truppen

Der Botschafter in Petersburg an den Minister des Aus-
wärtigen. Die russische Regierung über Nr. 12360.
Der Gesandte in Japan an den Minister des Auswärtigen.
Antwort auf Nr. 12360

12.

Derselbe an Denselben. Japanische Vorbereitungen
13. Rufsland. Das Auswärtige Amt an den Botschafter in London.
Über das den Japanern zu erteilende Mandat zur Rettung
Pekings. Mitgeteilt der englischen Regierung am 13. Juli
1900

[ocr errors]

6.

8.

11.

20. 21.

21.

21.

14.

13. Grofsbritannien. Der Minister des Auswärtigen an den Ge-
sandten in Japan. Finanzielle Unterstützung Japans
Der Generalkonsul in Schanghai an den Minister des
Auswärtigen. Ausbreitung der Boxerbewegung
Der Gesandte in Japan an den Minister des Auswärtigen.
Japan lehnt die Entsendung weiterer Truppen ab
Der Minister des Auswärtigen an den Botschafter in
Petersburg. Antwort auf Nr. 12372

14.

21.

22.

12375.

12376.

12377.

12378.

15.

12379.

17. China. Kaiserliches Dekret über die Bestrafung des Mörders Kettelers und Sugiyamas und den Schutz der Gesandten 12388. Grofsbritannien. Der Minister des Auswärtigen an den Bot

20.

schafter in Petersburg. Der russische Botschafter hat
die Ernennung eines gemeinsamen Oberbefehlshabers
angeregt.

Derselbe an Denselben

Dasselbe

Der Botschafter in Paris an den Minister des Auswär-
tigen. Unterhaltung mit Delcassé über das japanische
Mandat

22.

28.

[ocr errors][merged small]

2.

3.

[merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[merged small][ocr errors]

28.

30. China. Vicekönig Li Hung - Tschang an den Gesandten in

England Bittet keine neuen Truppen zu senden
30. Grofsbritannien. Der Minister des Auswärtigen an den Ge-
sandten in Peking. Wie ist die Lage?

Aug. 1.

Der Generalkonsul in Schanghai an den Minister des
Auswärtigen. Neue Metzeleien

1.

Der Generalkonsul in Schanghai an den Minister des
Auswärtigen. Vicekönige verlangen persönliche Sicher-
heit der Kaiserin-Witwe .

12395.

China. Kaiserliches Dekret über den Schutz der Legationen 12402.
Grofsbritannien. Der Botschafter in Petersburg an den

Minister des Auswärtigen. Übersendet eine officielle
Äufserung der russischen Regierung über Briefwechsel
des Kaisers von China mit dem Zaren

Der Botschafter in Petersburg an den Minister des
Auswärtigen. Unterredung mit Lamsdorff über ein ge-
meinsames Oberkommando

Der Generalkonsul in Schanghai an den Minister des
Auswärtigen. Kaiserliches Dekret über den Schutz der
Gesandten.

12371.

12383.

Der Botschafter in Rom an den Minister des Auswärtigen.
Die italienische Regierung über das japanische Mandat 12384.
Der Botschafter in Petersburg an den Minister des
Auswärtigen. Unterredung mit Lamsdorff

12385.

12360.

12361.

12372.

12373.

12374.

[ocr errors][ocr errors]

12381. 12382.

12386.

Der Botschafter in Petersburg an den Minister des
Auswärtigen. Lamsdorff über das japanische Mandat. 12387.
Der Generalkonsul in Schanghai an den Minister des
Auswärtigen. Der Vicekönig stimmt der Landung von
Truppen zu

Derselbe an Denselben. Neue Metzeleien

12391.

12389. 12390.

12392.

12393.

12394.

12396.

1900. Aug. 3. Grofsbritannien. Der Minister des Auswärtigen an den Generalkonsul in Schanghai. Drohung die Ahnengräber zu zerstören

.

Der Minister des Auswärtigen an die Geschäftsträger im
Auslande. Erklärung der Regierung im Parlament.
Der Konsul in Tientsin an den Minister des Auswärtigen.
Nachrichten aus Peking

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

4.

4.

4.

5.

6.

7.

7.

7.

8.

8.

9.

9.

9.

10.

10.

12.

13.

14.

15.

16.

16.

17.

[ocr errors]

17.

[merged small][merged small][ocr errors]

12406.

China. Der Vicekönig Li Hung-Tschang an den Gesandten
in London. Bittet, den Marsch auf Peking einzustellen 12403.
Grofsbritannien. Der Generalkonsul in Schanghai an den
Minister des Auswärtigen. Metzeleien in Chuchow..
Der Botschafter in Berlin an den Minister des Auswär-
tigen. Deutsche Note über die Ernennung des Grafen
Waldersee zum Oberkommandeur von Chi-li

12399.

-

Der Gesandte in Peking an den Minister des Auswärtigen.
Die Lage in Peking seit dem 4. Juli

China. Kaiserliches Dekret über die Ernennung Li Hung-
Tschangs zum Generalbevollmächtigten

Grofsbritannien. Der Botschafter in Petersburg an den
Minister des Auswärtigen. Die russische Regierung
acceptiert den Grafen Waldersee

Der Konsul in Tientsin an den Minister des Auswärtigen.
In Peking hat das Feuer wieder begonnen

Der Minister des Auswärtigen an den Botschafter in
Berlin. Annahme Waldersees

Der Gesandte in Japan an den Minister des Auswärtigen.
Dasselbe

Der Botschafter in Paris an den Minister des Auswär-
tigen. Dasselbe

Der Konsul in Tientsin an den Minister des Auswärtigen.
Zusammensetzung der chinesischen Regierung

[ocr errors]

11. China. Li Hung - Tschang, Lew Kwung Yih, Chang Chih
Tung, Sheng Suen Hwai an den Gesandten in London.
Bitten keine Truppen in Schanghai zu landen .

11. Grofsbritannien. Der Botschafter in Paris an den Minister
des Auswärtigen. Frankreich hat Waldersee noch nicht
acceptiert

[merged small][merged small][ocr errors]

Der Gesandte in Peking an den Minister des Auswärtigen.
Verhandlung mit dem Tsung-li Yamen über den Auf-
bruch der Gesandten nach Tientsin.

[ocr errors]
[ocr errors]

--

[merged small][merged small][merged small][ocr errors]

China. Li Hung - Tschang an den Gesandten in London.
Bittet keine Truppen nach Peking zu senden
Grofsbritannien. Der Minister des Auswärtigen an den
Generalkonsul in Schanghai. Landung englischer Truppen
in Schanghai

12397.

12398.

12400.

12401.

12404.

12412.

. 12411.

. . 12413.

Der Minister des Auswärtigen an die Botschafter und
den Generalkonsul in Schanghai. Antwort auf Nr. 12419
Der Botschafter in London an den Minister des Aus-
wärtigen. Beschlufs der französischen Regierung über
Waldersees Kommando

Der Konsul in Tschifu an den Minister des Auswärtigen.
Einnahme Pekings

12405.

12414.

12407.

12408.

12409.

12418.

12410.

12415.

12416.

12417.

12419.

12420.

12421.

12422.

12423.

[merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

Aug. 19. China. Li Hung - Tschang an den Gesandten in London.
Verlangt Eröffnung der Verhandlungen

20.

Die Vicekönige von Liang Kiang und Liang Hu an den
Gesandten in London. Garantieren für die Ruhe in
ihren Provinzen

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

20. Grofsbritannien. Der Konsul in Tientsin an den Minister
des Auswärtigen. Flucht des chinesischen Kaisers und
der Kaiserin-Witwe

24.

[ocr errors][merged small]

27. Vereinigte Staaten. Der Botschafter in London an den
englischen Minister des Auswärtigen. Über die Verhand-
lung mit Li Hung-Tschang. Ansicht Rufslands und der
Vereinigten Staaten.

28. Grossbritannien. Der Gesandte in Peking an den Minister
des Auswärtigen. Sollen die Verhandlungen mit Li Hung-
Tschang beginnen? .

Septbr. 1.

[ocr errors]

29.

[ocr errors][ocr errors]

29.

[ocr errors]

[ocr errors][ocr errors][ocr errors]

1.

[ocr errors]

Der Botschafter in Petersburg an den Minister des Aus-
wärtigen. Die russische Regierung ist für eine baldige
Räumung Pekings
29. Vereinigte Staaten. Der Staatssekretär des Auswärtigen an
den Botschafter in London. Verhandlung mit Russland
über die chinesische Krisis. (Der englischen Regierung
mitgeteilt durch Mr. Choate am 30. August.)

12132.

31.

12434.

31.

30. Grofsbritannien. Der Generalkonsul in Schanghai an den
Minister des Auswärtigen. Landung französ. Truppen 12433.
Der Botschafter in Paris an den Minister des Auswär-
tigen. Ansicht der französ. Regierung über Nr. 12432.
Der Minister des Auswärtigen an den Gesandten in
Peking. Über die Boxer, ob die Gesandten in Peking
bleiben sollen.
Der Generalkonsul in Schanghai an den Minister des
Auswärtigen. Vorbereitung zur Landung deutscher
Truppen

Der Minister des Auswärtigen an den Botschafter in
Berlin. Dasselbe

2.

Der Gesandte in Peking an den Minister des Auswär-
tigen. Zahl der fremden Truppen in Peking

3. China. Der Gesandte in London an den englischen Minister
des Auswärtigen. Li Hung-Tschang bittet um Eröffnung
der Verhandlungen.

3.

4.

5.

7.

Der Gesandte in Peking an den Minister des Auswärtigen.
Die chinesische Armee mufs zertrümmert werden.

7.

-

7.

Der Generalkonsul in Schanghai an den Minister des
Auswärtigen. Aufenthalt des Kaisers von China und der
Kaiserin-Witwe

[ocr errors]
[merged small][ocr errors]

3. Grofsbritannien, Der Minister des Auswärtigen an die eng-
Eine bestimmte Stellung zu den
lischen Botschafter.
russischen Vorschlägen ist unmöglich

Der Minister des Auswärtigen an den Botschafter in
Berlin. Landung deutscher Truppen in Schanghai

[merged small][ocr errors][merged small]
[ocr errors]

12424.

12425.

12426.

12427.

[ocr errors]

12428.

12429.

12430.

12431

Der Gesandte in Peking an den Minister des Auswärtigen.
Die Abreise der Gesandten ist nicht rätlich.

Der Botschafter in Rom an den Minister des Auswär-
tigen. Antwort der italienischen Regierung auf die
russischen Vorschläge

9. China. Li Hung-Tschang an den Gesandten in London. Will

nach Peking aufbrechen

12435.

12439.

12440.

12446

Der Botschafter in Petersburg an den Minister des Aus-
wärtigen. Unterredung mit Lamsdorff über Nr. 12439 12441.
Der Generalkonsul in Schanghai an den Minister des
Auswärtigen. Bemühungen des chinesischen Gesandten

in Petersburg um die Rückkehr des Kaiserhofs nach Peking 12442.
Der Gesandte in Japan an den Minister des Auswärtigen.
Ansicht der japanischen Regierung über die russischen
Vorschläge.

12436.

12437.

12445.

12438.

12443.

12444.

12447.

1900. Septbr. 10. Grofsbritannien. Der Minister des Auswärtigen an den Bot

11.

11.

[ocr errors]
[ocr errors]
[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

13.

14.

Der Minister des Auswärtigen an die englischen Bot-
schafter, Gesandten in Japan und China und den General-
konsul in Schanghai. Frankreich stimmt Russland zu
Der Minister des Auswärtigen an die englischen Bot-
schafter. Mitteilung über die russische Politik

12451.

12452.

Der Minister des Auswärtigen an den Gesandten in
Peking. Prinz Ching begehrt Eröffnung der Verhandlungen 12453.
18. Deutsches Reich. Der Botschafter in London an den eng-
lischen Minister des Auswärtigen. Deutschland verlangt
Bestrafung der Rädelsführer

19. China. Die Vicekönige an den Gesandten in London. Kaiser-
liches Dekret gegen die Boxer

20. Grofsbritannien. Der Minister des Auswärtigen an den
chinesischen Gesandten in London. Antwort auf das
Telegramm des Kaisers von China an die Königin ..
22. Vereinigte Staaten. Der Staatssekretär des Auswärtigen
an den Botschafter in London. Stellung zu den russischen
und deutschen Vorschlägen. Dem englischen Auswärtigen
Amt am 22. September mitgeteilt

18.

22.

23.

23.

24.

25.

25.

25.

25.

22. Grofsbritannien. Der Gesandte in Japan an den Minister des
Auswärtigen. Die japan. Regierung über den deutschen
Vorschlag

.

Derselbe an Denselben. Japan über den russischen
Vorschlag

27.

27.

29.

[ocr errors]

29.

[ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small]

schafter in Petersburg. Ablehnung der Räumung Pekings 12448. Der Botschafter in Petersburg an den Minister des Auswärtigen. Die russischen Truppen in Peking

12449.

Derselbe an Denselben. Unterredung mit dem russischen
Minister über Nr. 12448.

12450.

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][merged small]

12458.

12459.

12466.

12461.

Der Generalkonsul in Schanghai an den Minister des
Auswärtigen. Zusammensetzung der chines. Regierung 12460.
Die Botschaft in Paris an den Minister des Auswärtigen.
Antwort Frankreichs auf den deutschen Vorschlag ..
Der Botschafter in Berlin an den Minister des Auswär-
tigen. Antworten der Mächte auf den deutschen Vorschlag
Der Gesandte in Peking an den Minister des Auswärtigen.
Der russische Gesandte verlässt Peking
Derselbe an Denselben. Tientsin ist nicht geneigt zu
Friedensverhandlungen
Der Konsul in Kanton an den Minister des Auswärtigen.
Angriffe auf Missionen

12462.

12463.

12464.

12454.

12455.

Der Minister des Auswärtigen an die Botschaft in Peters-
burg. Antwort auf den russischen Vorschlag

Die Botschaft in Petersburg an den Minister des Aus-
wärtigen. Antwort der russischen Regierung auf den
deutschen Vorschlag

12467.

.

Der Minister des Auswärtigen an den Gesandten in
Peking. Gestattet die Verhandlungen unter Vorbehalt 12468.
Der Gesandte in Peking an den Minister des Auswärtigen.
Antwort auf Nr. 12465

12469.

12465.

. 12470.

Bündnisse, Verträge, Konventionen,
Protokolle etc.

Nr. 12247. GROSSBRITANNIEN und BOLIVIA.

vertrag.

Auslieferungs

Lima, 22. Februar 1892.

Grofs

22.Febr.1892.

Her Majesty the Queen of the United Kingdom of Great Britain and Nr. 12247. Ireland, and his Excellency the President of the Republic of Bolivia, having britannien u. judged it expedient, with a view to the better administration of justice and Bolivia. to the prevention of crime within the two countries and their jurisdictions, that persons charged with or convicted of the crimes or offences hereinafter enumerated, and being fugitives from justice, should, under certain circumstances, be reciprocally delivered up, have named as their Plenipotentiaries to conclude a Treaty (that is to say): || Her Majesty the Queen of the United Kingdom of Great Britain and Ireland, her Chargé d'Affaires ad interim Mr. George Jenner; | And his Excellency the President of the Republic of Bolivia, Señor Don José Manuel Braun, Envoy Extraordinary and Minister Plenipotentiary in Peru: Who, after having communicated to each other their respective Full Powers, found in good and due form, have agreed upon and concluded the following Articles:

Article I.

The high Contracting Parties engage to deliver up to each other, under certain circumstances and conditions stated in the present Treaty, those persons who, being accused or convicted of any of the crimes or offences enumerated in Article II, committed in the territory of the one Party, shall be found within the territory of the other Party,

Article II.

Extradition shall be reciprocally granted for the following crimes or offences: || 1. Murder (including assassination, parricide, infanticide, poisoning), or attempt or conspiracy to murder. || 2. Manslaughter. || 3. Administering drugs or using instruments with intent to procure the miscarriage of women. || 4. Rape. || 5. Carnal knowledge or any attempt to have carnal knowledge of

Staatsarchiv LXV.

1

« PreviousContinue »