Page images
PDF
EPUB
[ocr errors]

Seite Deutscher Bund. Altenstide, das von den meisten protestantischen

Staaten des deutschen Bundes mit dem påp ftliden Stuhle gefchloffene Konfordat betref fend (Forsetung).

1830. 30. Januar Kurheffische Verordnung, die Ausübung des landesherrlichen Schuß- und Aufsichtsrechts über die katholische Kirche in Kurhessen betreffend.

187 1830.2Máry. Verordnung der freien Stadt Frant: furt, die Verhältnisse der oberrheinischen Kirchenprovinz bes treffend.

187

F r a n k fur t. 1830. 2. Febr. Urkunden des Bürgermeisters und Raths der freien Stadt Frankfurt, die Dotation für den evangelischlutherischen Religtongfultus der freien Stadt Frantfurt be: treffend.

120 1830. 2. Febr. Urkunde Ebendesselben, die Dotation für das Kirchen - und Schulwesen der dasigen katholirchen Gemeinde betreffend.

127 1830. 2. Febr.

2. Febr. Urkunde Ebendesselben, die Dotation für das Schulwesen der beiden evangelisch-protestantischen Oe: meinden daselbst betreffend.

131 Verordnung, die Verhältnisse der oberrheinischen Kir: dhenprovinz betreffend. Siebe Deutscher Bund.

1

Frankreich.
Aftenstúde, die in folge der königlichen Ordon-

nanzeu d'om 25. Julius 1830 erfolgte Staats-
veränderung betreffend.

1830. 13. Juni. Königl. Proklamation bei den bevorstehenden Wahlen der Mitglieder der Deputirtentammer.

1830. 15. Juni. Umlaufsschreiben des Ministers des Innern an die Präfekten der Departements, die Wahlen betreffenb.

1830. 25. Juli. Bericht des Ministerraths an den Stonig. 1830. 25. Juli. Königl

. ordonnans , 'die Aufhebung der Freiheit der periodischen Presse betreffend. 1830. 25. Juli. Königl

. Ordonnanz, die Auflösung der Deputirtenkammer betreffend.

1830. 25. Juli. Kdnigl. Ordonnang, die künftige Wahl der Mitglieder der Deputirtentammer betreffend.

[merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small]
[ocr errors]
[ocr errors]

43

41.

Seite 1830. 25. Juli. Königl. Ordonnanj, betreffend die Vereinigung der Wahlkollegien.

37 Berichtigungen in den voranstehenden fóniglichen Ors donnanzen.

38 1830. 27. Juli. Protestation der in Paris anwesen: den Deputirten gegen die Ordonnanzen vom 25. Juli 1830. 39

1830. 29. Juli. – Bekanntmachung der provisorischen Regierung.

41 1830. 29. Juli. — Bekanntmachung, die Wiedererrichtung der Nationalgarde betreffend.

42 1830. 29. Juli. - Proklamation des Generals Lafayette. 43

1830. 30 Juli. Bekanntmachung, die Errichtung einer Munisipalkommission von Paris betreffend.

11 1830. 30. Juli. Bekanntmachung der Munizipal: kommission von Paris.

1830. 30. Juli. Belanntmachung Ebenderselben.
1830. 30. Juli. Beschluß Ebenderselben.

44 1830. 30. Juli. Adresse der Munizipalitat von Paris an die französische Armee.

1830. 30. Juli. Proklamation der Polizeipräfektur an die Pariser.

50 1830. 30. Juli. Proflamation des provisorischen Práfekten des Departements der 'Seine an die Bewohner von Paris

50 1830. 31. Juli. Offizieller Artikel über die Vorgange auf dem Stadthause am vorbemeldeten Tage.

45 1850.31. Juli. - Proklamation der in Paris vereinigten Deputirten der Departements an das französische Voll. 45

1830. 31. Juli. Proflamation der Munizipalkom: misfion von Paris an die Bewohner dieser Stadt.

48 1830. 31. Juli. Beschluß des Generals Lafayette und der Munizipalkommission, die Errichtung einer mobilen Nationalgarde betreffend.

51 1830. 31. Juli. Befanntmachung der Munizipal. kommission von Paris, betreffend die Ernennung der Maire und Adjunkten der Stadt Paris.

1830. 31. Juli. kommisfiort, die Strondiamantrintmachung der Munizipal

1830. 31. Juli. Bekanntmachung des Kommisárs bei dem Finanzdepartement, die Errichtung einer Generalintendanz der Civillifte betreffend.

52 1830. 31. Juli. Proflaination des Generals Lafayette an die Burger von Paris.

55 1830. 1. Aug. - Befanntmachung der Munizipalfommission, die am vorhergehenden Tage stattgehabte Erner:

[ocr errors]

52

[ocr errors]

52

[ocr errors]

'54

Seite nung provisorischer Kommiffäre für die verschiedenen Zweige der öffentlichen Verwaltung betreffend.

50 1830. 1. Ang. Proklamation des Herzoge von Or... leans an die Bewohner von Paris.

53 1830., 1. Aug. Ordonnanz des Generallieutenants des Königreiche, die Nationalfarben betreffend.

53 1830. 1. Aug. Ordonnang des Generallieutenants des Königreiche, die Bersammlung der Pairskammer und der Deputirtenkammer betreffend.

1830. 1. Aug. Ordonnanzen des Generallieutenants des Königreichs, verschiedene Ernennungen zu hohen Staatsåmtern betreffend.

54 1830. 1. Aug. Beschluß der Munizipalkommission von Paris, betreffend die bei den lezten Ereignissen Ber: wundeten.

133 1830. 1. Aug. Verordnung König Karls X aus Nambouillet, die Zurüđnahme der Ordonnaagen vom 25. Juli und den Zusammentritt der Kammern auf den 3. August betreffend.

133 1830. 1. Aug. Tagesbefehl des Generallieutenants und Kommandanten der Infanterie , Graf Roguet.

134 18.30. 2. Aug. Schreiben des Königs und des Dauphins aus Rambouillet an den Herzog von Orleans, ihre Thronentsagung zu Gunsten des Herzogs von Vordeaur be: treffend.

134 1830. 2. Aug. Tagsbefehl des Generals Lafanette, die Uebernahme des Kommando's der Nationalgarde betreffend. 135

1830. 2. Aug. Ordonnang des Generallieutenants des Königreichs, die Unwirksamkeit der wegen politischer Preßvergeben ausgesprochenen Verurtheilungen betreffend.

136 1830., 2. Aug. Ordonnanz des Generallieutenants des Königreichs, betreffend die Ernennung des Herrn Char: del zum provisorischen Kommisfår bei der Generalpostdirektion. 137

1830. 2. Aug. – Cuffoderung des Generals Lafayette an die provisorischen Chefs der Legionen.

137 1830. 2. Aug. Beschlus des Departements der Seine.

137 1830. 3. Aug. Rede des Generallieutenants des Kó: nigreichs bei Eröffnung der Stammern am vorgenannten Tage. 137

1830. 3. Aug. Ordonnanzen des Generallieutenants des Königreichs, die Verleihung des Großkreuges der Ehren: legion an seine Söhne, die Herzoge vou Chartres und Nemours betreffend.

140 1830. 3. Aug. Ordonnang des Generallieutenants des Königreichs, die Ausfertigung gerichtlicher Urkunden be: treffend.

140

[ocr errors]
[ocr errors]

IX

Seite 1830. 5. Aug. Ordonnang des Generallieutenants des Königreichs, betreffend die Ermächtigung seiner Söhne, der Herzoge orn Chartres, und von Nemours, während der gegenwärtigen Sißung der Pairskammer den ihnen gebühren: den Rang und Plaß einzunehmen.

140 1830. 3. Aug. Ordonnang des Generallieutenants / des Königreichs, die Ernennung des Barons Pasquier , Pairs von Frankreich, zum Präsidenten der Pairsfammer betreffend. 140

1850. 3. Aug. Ordonnanz des Generallieutenants des Königreichs, die Ernennung des Marschalls Grafen von Jourdan zum provisorischen Kommiffar bei dem Departement der auswärtigen Angelegenheiten betreffend.

141 1830. 3. Aug. Orbonnang des Generallieutenants des Königreichs, betreffend die Ernennung des Barons Bignon zum provisorischen Kommisár bei dem Departement des öffentlichen Unterrichts.

141 1830. 3. Aug. Schreiben der nach Rambouillet gesendeten Kommission an den Generallieutenant des Königreichs.

141 1830. 4. Aug.

- Bekanntmachung der Munizipal- : kommission von Paris, daß Karl X mit seiner Familie am 3. Aug. 10 Uhr Abends von Niambouillet abgereiset fery, und sich nach Chartres gewendet habe..

141 1830. 4. Aug. - Belaluß der Munizipalfommission von Paris.

141 1830. 4. Aug. Beschluß derselben Kommission. 142 1830, 4. Aug. Beschluß derselben Kommiffion. 142

1830. 4. Wug. Lester Tagsbefehl im Namen Konigs Karl x, erlassen zu Maintenon.

142 1830. 5. Aug. Beschluß des provisorisden Kommiffårs des Departements der Finanzen, die Wiedereröffnung der Börse am vorbenannten Tage, und die Liquidation der Pråmien voin 9. bis 25. Aug. betreffend.

142 1830. 5. Aug. Tagsbefehl des Obergenerals Las fayette.

143 1830. 5. Aug. Ordonnang des Generallieutenants des Königreichs, die uniformirung und die Fahnen der Nationalgarde betreffend.

145 1830. 5. Aug. - Halboffizielle Bekanntmacnng der zur Entfernung des Königs Karl X von Rambouillet getroff nen Maaßregeln und deren Erfolge.

145 1830. 6. Aug. Ordonnanz des Generaliteutenants des Königreichs, die Ernennung des Herrn Casimir Perier zum Präsidenten der Deputirtenrammer betreffend.

147 1830. 6. Aug. Ordonnanz des. Generallieutenants des Königreichs, betreffend die den Eleven der polytechnischen Schule bewilligten Auszeichnungen.

148

1

1850. 6. Aug. Ordonnang des Generallieutenants des Königreichs, die den Eleven der medizinischen und der Rechtsschule bewilligten Auszeichnungen betreffend.

148 1830. 7. Aug. Schreiben der Eleven der polytechnischen Schule an den Herrn Kommisár des Kriegs - Departements.

148 1830. 7. Aug. Erklärung der Deputirtenkammer, die Erledigung des französischen Thrones und die Abånderungen in der Verfassungsurkunde betreffend.

149 1830. 7. Aug. Nachricht von Uebertragung der Ko: nigswürde an den Herzog von Orleans und seine männliche Descendenz.

154 1830.", 8. Aug. - Veschluß der Munisipalfommission von Paris, die Zurüdnalme des Beschlusses vom 31. Juli wegen Errichtung einer mobilen Nationalgarde betreffend. 156

1830. 9. Aug. Königl. Bekanntmachung, die Erhebung des Generallieutenants des Königsreichs, Ludwig Philipp, Herzogs von Orleans, auf den französischen Thron betreffend.

157 1830. 9. August Protokoll der Sizung der ver: einigten Kammern der Pairs und der Deputirten vom vor: genannten Tage.

157 1830. 11. Aug. Königl. Ordonnanz, die Auflösung der königl. Garde du Korps unter Karl X und die weitere Bestimmung der in derselben befindlichen Individuen betreffend. 161

1830. 11. Aug. Königl. Ordonnanzen, die Ernen: nung der Minister und der Mitglieder des Ministerraths betreffend.

163 1830. 12. Aug.

Adresse der Pairskammer an den König, durch die große Deputation derselben überbracht und von dem Pråsidenten, Baron Pasquier, vorgetragen. 164

Antwort des Königs auf die voranstehende Adresse 165

1830. 13. Aug. Königl. Ordonnang, betreffend das künftige Staatssiegel.

165 1830. 13. Aug. - Königl. Ordonnanz', die fünftigen Namen und Titel der königl. Kinder betreffend.

166 1830. 13. Aug. Berichtigung und folglich achte Fassung der voranstehenden Ordonnanz.

166 1830. 13. Aug. Königl. Ordonnanz, die Dekora: tion der Ehrenlegion betreffend.

168 1830. 13. Aug. Königl

. Ordonnnaris, die übrichatfung des den Mitgliedern des Ministerraths bisher ertheilten Titels „Monseigneur“ betreffend.

168 1830. 13. Aug. - Königl. Ordonnans, die Errichtung von drei Admiralsstellen und den Nang der Admirale betreffend.

168 1830. 13. Aug. Königl. Ordonnans, die Ernennung des Vizeadmirals Duperré zum Admiral betreffend. 169

1830, 13. Aug. Königl. Ordonnanz, sie Ernennung

[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
« PreviousContinue »