Page images
PDF
EPUB
[merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small]
[blocks in formation]
[blocks in formation]
[blocks in formation]
[blocks in formation]
[blocks in formation]

Gesek, betreffend die Einbeziehung des Zollausschlusses Istrien und des bejon:

deren Zollgebietes Dalmatien in das allgemeine österreichisch-ungarische

Zollgebiet

Geset, betreffend die Aufhebung des Zollausschlusses von Brody

Gefeß, wegen Einführung der Verzehrungssteuer von der Erzeugung von Vier,

Branntwein und Zucker in dem Zollausschlusse von Jstrien und in

Dalmatien, ferner von der Erzeugung von Vranntwein und Zucker in dem

Zollausschlusse von Brody ..

Gejek, betreffend die Zustimmung zur Einbeziehung der zu den Ländern der

ungarischen Krone gehörigen Zollausschlüsje von Martinschizza, Buccari,

Portore, Zengg und Carlopago in das allgemeine österreichisch-ungarische

gollgebiet

Geset, womit die Regierung ermächtigt wird, den wandelsvertrag mit dem

Deutschen Reiche vom 16. December 1878 bis längstens 30. Juni 1880 zu

verlängern, eventuell im Verordnungswege die bezüglichen Verkehrsverhält-

nisse provisorisch zu ordnen . .

Geseß, betreffend die Forterhebung der Steuern und Abgaben, dann die Bestrei-

tung des Staatsaufwandes in der Zeit vom 1. Jänner bis Ende März 1880

Gejet, womit die Wirksamkeit der in den S$. 11 und 13 des Wehrgeseßes vom

5. December 1868 (R. G. Bl. Nr. 151), in Vetreff des striegsstandes des

stehenden Heeres und der Kriegsmarine, dann in Betreff der Recrutencon-

tingente für beide Staatsgebiete der Monarchie enthaltenen Bestimmungen

bis zum Schlusje des Jahres 1889 verlängert wird. .

Verordnung der Ministerien der Finanzen und des vandels, betreffend die

Controlpflichtigkeit gewisser Artikel im Gränzbezirke Dalmatiens

Stundmachung des gandelsministeriums, betreffend die Uebertragung der Con

cession für die Brünn-Kosliper-Eisenbahn an die privilegirte österreichische

Staatseijenbahn-Gesellschaft

Verordnung der Ministerien der Finanzen und des Handels, behufs Durch-

führung einiger Bestimmungen des Gejezes vom 20. December 1879 (R.

3. VI. Nr. 136), betreffend die Einbeziehung Bosniens und der Herzegowina

in das allgemeine österreichisch-ungarische Zollgebiet. ..

Verordnung der Ministerien der Finanzen und des Vandels, behufs Durch

führung einiger Bestimmungen des Gefeßes vom 20. December 1879 (K.

3. Bl. Nr. 137), betreffend die Einbeziehung Istriens und Dalmatiens in

das allgemeine österreichisch-ungarische Zollgebiet

Verordnung der Ministerien der Finanzen und des Handels, wegen der Con=

trolpflichtigkeit des Staffees im Gränzbezirfe an der Istrianer provisorischen

Zwischenzolllinie .

[blocks in formation]
[blocks in formation]
[blocks in formation]
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small]

Zweites Repertorium.

Alphabetisches Verzeichnis
der vom 1. Jänner bis 31. December 1879 durch das Reichagesekblatt (XXXI. Jahr-

gang, I. bis LV. Stüd) kundgemachten Gefeße. *)

[ocr errors]

Abänderung der Arzneitarpreise. 146, 507.

Agentie, vafen- und Seesanitäts, Spizza; Errichtung.

der Höhe des Schulgeldes an Staatsmittelschulen in

98, 424.

Wien. 70, 317.

Aidhordnung und Tarif; Nachträge. 106, 431 ; 107,

der evangel. Kirchenverfassung. 63, 235, 126, 482.

437.
der Rückzahlungsmodalitäten der Vorschüsse für Böh Aichwagen, 1. Uichordnung.
men. 53, 219.

Ala, Eisenbahnanschluß; Uebereinkunft mit Italien. 153,
des Art. V. des Prager Friedens bezüglich Schleswig- 517.
polsteins. 22, 147.

Albrecht-Bahn; Maximaltarif für Personenbeförderung.
einiger Bestimmungen des Eisenbahnbetriebs-Regle- 101, 427.
ments. 127, 483.

Allgemeines österr.-ung. Sollgebiet, i. 3ollgebiet,
einiger Tarifsbestimmungen der Leoben-Vordernberger 2011an sid111.
Eisenbahn. 72, 318; 110, 453.

Alsergrund, Bezirksgericht; Ausdehnung der Gerichtss
der Vergütung der Reise- und Zehrungsauslagen der barkeit in Strafsachen auf das Bezirksgericht Jojef-
Landes- u. Bezirksschulräthe. 48, 213.

stadt. 115, 462.

Abänderungen des Grundsteuerregulirungs Gefeßes. 54, Amtswirkjamkeit des Bezirksgerichtes Steden; Beginn.
220.

20, 145.

- des allg. u. dalmatinischen Zolltarifes in Folge des Ansäuerungsbottiche; Behandlung bei der Branntwein-
Handelsvertrages mit Italien. 16, 121; 17, 124.

besteuerung nach dem Maischraume. 103, 429.

Abfertigung von Postsendingen ins Ausland ohne Inter Anstellungen für ausgediente Unteroffiziere; Verzeichniß.
vention von Gefälsorganen; Ermächtigung der Post-

100, 425.

ämter Pilsen, Wr. Neustadt. 116, 463; 119, 467.

Anstellung im Staatsbaudienste; Bestimmungen, 82, 327.

von Wein in der Einfuhr aus Dalmatien. Ermächtigung
des Zollamtes Novi. 130, 486.

Antheile; Theilung von Gebäuden nach materiellen

Abgaben, Forterhebung derselben während des Monats

Antheilen. 50. 216.

April 1879, 42, 175; bis Mai 1879, 58. 230; bis Anwendung der fais. Verordnung vom 18. Jänner 1852

Ende März 1880. 144, 506.

auf Schleichhandel mit Waaren nach der Eintheilung

des neuen Zoltarifes. 32, 160.

Abgeordnetenhaus des Reichsrathes; Auflöjung. 67,

281.

Armee; Feststellung des Sériegsstandes bis Ende 1879.

3, 29; bis Ende 1889. 145, 507.

Aderbauschulen; Befähigungs-Prüfungen für Lehrer.

35, 161.

Arrondirung von Grundstüden; Verlängerung der

Gebühren- und Stämpelfreiheit. 143, 505.

Aenderungen in dem Umfange der Bezirfsgerichtsipren.

gel Zmigrod, Niemirów, Jaslo, kawa. 131, 486. Arzneitarpreise, Abänderung. 146, 507.

*) Anmerkung. Um das Nachschlagen in dem Reichsgeseßblatte inöglichst zu erleichtern, wurden bei jedem
Schlagworte nur zwei Zahlen angeführt, wovon die Erstere die Nummer des Gesekes, die Leştere die Seite
bezeichnet, auf welcher das Bejek enthalten ist. Um den Unterschied dieser Bezeichnung augenfällig zu machen, wurde
für die Seitenzahl eine fettere Schriftart gewählt, wodurch sowohl die Anfiihrung des Stüđes, als auch die Wieder-
holung der Worte „Nummer“ und „Seite" bei jedem Schlagworte vermieden werden konnte.

[ocr errors]

Astrachan; Bedingungen, unter welchen Reijende und Berichtigungen:

Waaren aus Rußland nach Oesterreich-Ungarn wegen XLIII. Stüd, Seite 462, zu Nr. 106 in XXXIX.

Bestgefahr gelangen dürfen. 15, 120; 18, 127, 21,

Stück v. Jahre 1879.

145; 52, 217; Aufhebung dieser Beschränkungen. XLVIII. Seite 482, 311 Nr. 122 im XLVII.

61, 232; 117, 463.

Stück v. Jahre 1879.

XLIX. Seite 484, zu Nr. 109 im XL. Stüd

Aufhebung der Verordnungen über die Zolbehandlung

1. Jahre 1879.

der französischen Provenienzen. 26, 156.

Berliner Vertrag, Regelung der orientalischen Ange-

der Waareneinfuhr- und Durchfuhrverbote aus der legenheiten. 43, 177.

Schweiz, Deutschland, Rußland, Rumänien, Türkei,

Serbien und Montenegro wegen Bestgefahr. 117,463. Betrag des Ersaßes für Strafvollstrecungskosten von

Seite der Sträflinge. 113, 461.

des Verbotes, mehr als eine Zuckersendung oder

mehrere Zuckersorten unter einem und demselben Raum- Betriebsreglement, Eisenbahn; Abänderung. 127, 483.

verschlusse zur Austrittsbehandlung anzuweisen. 6, Bewässerung des Gebietes von Monfalcone; Unterneh-

31.

mungs-Begünstigungen, 84, 331.

Auflaffung des pauptzollamtes in vall. 28, 157.

Bezirksgericht Alsergrund in Wien; Ausdehnung der

des Zollamtes Elisenthal. 147, 509.

Gerichtsbarkeit in Strafsachen auf das Bezirksgericht

Josefstadt. 115, 462.

Auflösung des õauses der Abgeordneten des Reichsrathes.

67, 281.

Ciezkowice; Ausscheidung mehrerer Gemeinden und

Ausban der Donauuferbahn. 86, 333.

Zuweisung an das Bezirksgericht Neu-Sandec. 114,

462.

Ausfuhr vou Bier gegen Steuerrücvergütung; Nicht-

bewilligung an Biererzeuger, welche wegen Schleich-

Cormons; Ausscheidung der Gemeinde Lucinico. 97,

handel oder Gefällsübertretung bestraft wurden. 51,

424.

217.

Jazłowice; Auflaffung und Zuweisung der zugehöri-

Austrittsbehandlung der Zuckersendungen, theilweise gen Gemeinden an die Bezirksgerichte Czortkow,

Aufhebung des Verbotes mehr als eine oder verschie- Buczacz und Tłuste. 46, 212.

dene Zudersorten unter Einem Raumverschlusse zur

Austrittsbehandlung anzuweisen. 6, 31.

Josefstadt in Wien; í. Bezirksgericht Alsergrund.

- des Bieres; Ermächtigung des Zollamtes Zavalje. Neu-Sandec; Zuweisung mehrerer Gemeinden des

104, 429.

Bezirksgerichtes Ciezłowice. 114, 462.

Auswechslung der in Verschleiß befindlichen Eisenbahn- Pögstall; Suweisung der Gemeinde Bayerstetten. 134,

Frachtbriefe. 14, 119.

487.

Proßniß; Zuweisung der Gemeinde Biskupiß. 128,

485.
Bandienst, Staats-; Bestimmungen über Aufnahme von Sambor in Galizien; Zuweisung der Gemeinde

Prakticanten, Erlangung einer beholdeten Anstellung Stupnica. 23, 149.
und Prüfungen. 82, 327.

Jaslo; Umfangs-Aenderungen. 131, 486.
Bauführungen; behördliche Genehmigung bei Anspruch

Niemirów; Il mfangs-Aenderung. 131, 486.
auf verabmindering des Religionsfondsbeitrages. 55,
227.

Rawa; Umfangs-Aenderung 131, 486.

Beginn des steuerbaren Verfahrens bei einem Viergebräude, migrod; Ilmfangs-Aenderung. 131, 486.

welches einem anderen unmittelbar folgt. 29, 158.

Stecken; Beginn der Amtswirksamkeit. 20, 145.

Begünstigungen beim Baue der Eisenbahn Czaslau-

Tarnobrzeg; Zuweisung der Gemeinde Grębow. 13,
Zawrateß. 88, 335.

119.
beim Baue der Eisenbahn Chodau-Neuded. 87, 334.

Uscieczko; Verlegung nach Tłuste. 47, 212.
der aus Anlaß des 25. Jahrestages der Vermählung

Złoty-Potof; Errichtung und Zuweijung der betrefferte

Sr. f. u. k. Majestät errichteten Stiftungen, rücksichtlich

den Semeinden. 45, 211.

der Stämpel- und Gebührenpflicht. 80, 326.

für die Unternehmung zur Bewässerung des Gebietes Bezirsschulräthe; Abänderung der Vergütung für Reijca

und Zehrungsauslagen. 48, 213.

von Monfalcone. 84, 331.

Bierausfuhr gegen Steuervergütung, Nichtbewilligung

Behandlung der Ansäuerungsbottiche bei der Brannt-

an Biererzeuger, die wegen Schleichhandel oder

weinbesteuerung nach dem Maischraume. 103, 429.

Gefällsübertretung bestraft wurden. 51, 217.

Beridhtigungen:

Bier-Austrittsbehandlung; Ermächtigung des Zou.
V. Stüd, Seite 117 zu Nr. 142, im LII. Stück

amtes Weidenau. 56, 228.

d. Jahre 1878, zu Nr. 148 im LIV.

v. Jahre 1878.

Bierbräuereien; Verwendung von Läuterbottichen für

Seite 149 zu Nr. 19 im VIII. Stück Bierwürze. 33, 160.

v. Jahre 1879.

XXX. Seite 330 zu "Nr. 68 im XXVIII. Bier; Ermächtigung des Zollamtes Zavalje zu dessen Aus,

trittsbehandlung. 104, 429.

Stück v. Jahre 1879.

XXXVIII. Seite 429, zu Nr. 95 im XXXV. Biererzeugung; Einführung der Verzehrungssteuer in dem

Stück v. Jahre 1879,

Bodausschlusse von Istrien und Dalmatien. 139, 500.

[ocr errors]

Biergebräude; Beginn des steuerbaren Verfahrens, wenn Candidaten für Lehrerstellen an Ackerbaus, mittleren

das Biergebräude unmittelbar einem anderen folgt. landwirthschaftlichen, Waldbau- und mittleren forst 29, 158.

wirthschaftlichen Schulen; Befähigungs-Prüfungen.

35, 161. Bierwürze; Verwendung der bezüglichen Läuterbottiche in Bierbräuereien. 33, 160.

zweimal reprobirt bei Staatsprüfung; Zulassung zur

Wiederholung der Prüfung. 121, 470. Biskupiß, Gemeinde; Zuweisung zum Bezirksgerichte Carlopago, Zollausschluß; Einbeziehung in das allge Proßniß. 128, 485.

meine Zougebiet. 140, 501. Blanquette von Eisenbahnfrachtbriefen; Auswechslung. Caslau-Zawradek, Eijenbah; Begünstigungen beim 14, 119.

Baue. 88. 335. Böhmen; Rückzahlungsbestimmungen der Staatsvor- Cattaro, Kreisgericht; Zuweisung Spizzas. 60, 232. schüsse. 53, 219.

Chodau-Neuded, Eisenbahn; Begünstigungen beim Bolleten, Branntweinsteuer; monatliche Ausfolgung an

Baue. 87, 334. die überwachenden Finanzorgane, 5, 31.

Cieskowice, Bezirkgericht; Gemeinden-Ausscheidung und

Zuweisung an das Vezirksgericht Neu-Sandec. 114, Bosnien; Einbeziehung ins allgemeine Zollgebiet. 136, 462. 489; Durchführungs-Verordnung. 150, 511.

Civilprocesordnung des Königreid)s Italien; VorschrifBranntweinbesteuerung nach dem Saischraume; Be- ten über die im Delibationsverfahren vorziinehmende handlung der Ansäuerungsbottiche. 103, 429.

Untersuchung. 120, 469. Branntweinbrennereien; Behandlung einiger Werts Classificirung der Gemeinden für den Zinstarif zum vorrichtungen, in den der Steuerpauschalirung nach der

Einquartierungsgeseße. 95, 411. Leistungsfähigkeit des Maischraumes unterworfenen Competenz der Steuerämter bei Durchführung von NealBranntweinbrennereien. 31, 159.

executionen zur Einbringung ridständiger Gebühren landwirthíchaftliche; Nachlaß an der Aftoholausbeute.

von Rechtsgesdhäften, Urkunden, Schriften und Amtswenn sie nach der Leistungsfähigkeit des Maischraumes

handlungen, 76, 321. pauschalirt sind. 111, 453.

Conceifion für die Brünn-Rojsiger Eisenbahn; UebertraBranntweinerzeugung; Einführung der Verzehrungs

gung an die priv. österr. Staatseisenbahn-Gesellschaft. steuer in dem Zollausschlusse von Istrien, Dalmatien

149, 510. und Brody. 139, 500.

Conceffions-Erlöschung ; ijenbahn Troppau-Varapaß. steuerfreie, aus Weintrebern. 102, 428.

71, 318. Branntweinsteuer; Behandlung der Rectificirapparate Congreß in Berlin; Regelung der orientalischen Angelebei der Pauschalirung nach der Leistungsfähigkeit des

genheiten. 43, 177. Maischraumes. 83, 330.

Contingent; Recrutens. 4, 30; 145, 507. -Bolleten, monatliche Ausfolgung an die Finanz- Controlpflichtigkeit des Kaffees im Gränzbezirke an der organe. 5, 31.

Istrianer prov. Zwischenzolllinie. 152, 515. Briefe, Desinficirung; Schuß des Briefgeheimnisses. 79, gewisser Artikel im "Gränzbezirke Dalmatiens. 148, 326.

509. Brody; gollausschlußaufhebung. Gesep. 138, 496. Consularvertrag mit Franfreich; Verlängerung. 24, 151. - Zollausschluß; Einführung der Verzehrungssteiter Convention, pandels-, mit Frankreid), provisorische, bis

von der Erzeugung von Branntwein und Zucker. 31. December 1879. 25, 153; Vollzugsvorschrift. Geset. 139, 500.

26, 156. Brüdenwagen, Centesimal; Michung. 106, 431. Cormons; Ausscheidung der Gemeinde Lucinico aus dem Brünn-Koffißer Eisenbahn-Concession, Uebertragung an

Bezirksgerichte. 97, 424. die priv. österr. Staatseisenbahn-Gesellschaft. 149, Eisenbahnanschluß; Uebereinkunft mit Italien. 153. 510.

517. Veräußerung des Hauptzollamtsgebäudes. 27, 157. Correspondenzen; Portofreiheit für gewisse CorresponBuccari, Bollausschluß; Einbeziehung in das allgemeine

denzen und Fahrpostsendungen. 44, 211. Zollgebiet. Sejeb. 140, 501.

Coupons, nelie, z11 den Werthpapieren beim Wiener Buczacz, Bezirksgericht; Zuweisung von Gemeindert des

Civilgerichtsdepositenamte; Ermächtigung zur Beiaufgelassenen Bezirksgerichtes Jasłowice, 46, 212.

schaffung. 74, 320. Budua, Bezirksgericht; Zuweisung des Gebietes Spizza.

Creditoperation; Bewilligung behufs Deckung des 60, 232,

Abganges im Jahre 1879. 42, 175. - Steueramtsbezirk; Zuweijung des Gebietes Spizza. Czortkow, Bezirksgericht; Zuweisung von Gemeinden des 62, 233.

aufgelassenen Bezirksgerichtes Jasłowice. 46. 212. Budget, Dotation zur Erhaltung des Hofstaates. 133, 487.

Dalmatien; Abänderungen des dalmatinischen Zolltarifes für das Jahr 1879. 68, 283.

in Folge des Handelsvertrages mit Italien. 17, 124. Bulgarien; Bedingungen zum Eintritte von Reisenden besonderes Rougebiet, Einbeziehung in das allgem.

in die Monarchie, wegen Þestgefahr. 30, 158; Aufhe- Zollgebiet. 137. 494; Durchführungsverordnung. bung dieser Verordnung. 61, 232.

151, 513.

Dalmatien; Einverleibung des Gebietes Spizza. 59, 231. Durdhführungsverordnung ; Registrirung der Seehan- Gränzbezirk; Controlpflichtigkeit gewisser Artifel, 148,

delsschiffe. 122, 470. 509. provisorische Herabseßung einiger Zollfäße des dalmatinischen Zolitarifes bei der Einfuhr aus Italien und Effecten der Reisenden; Desinfection wegen Pestgefahr. anderen meistbegünstigten Staaten nach Dalmatien. 10, 18, 127; 21, 145; 30, 158; Mufhebung dieser Ver35.

ordnungen. 61, 232. - Sollausschluß; Einführung der Verzehrungssteuer Einberufung des Reichsrathes. 112, 459.

von der Erzeugung von Bier, Branntwein und Zuder. Einführung des Worttarifes im inländischen Telegra139, 500.

phenverkehre und mit Deutschland. 40, 170; 41, 173. Darlehen; Abänderung der Rüdzahlungsmodalitäten für Einfuhr aus Frankreich; 3ouzuschläge. 8, 32.

Tachau. 49, 215.
Abänderung der Rüdzahlungsmodalitäten für Böhmen.

Verbot von Reben und Rebenbestandtheilen. 125,

481. 53, 219. - Kidzahlungsmodalitäten für Teplib. 96, 423.

Wein aus Dalmatien; Ermächtigung des Zollamtes

Novi zur Abfertigung. 130, 486. Declaration über die provisorische Regelung des Vero Cinquartierungsgesek für das Heer, die Kriegsmarine tragsverhältnisses mit Italien, 2, 27.

und Landwehr im Friedenszustande und VollzugsverDelibationsverfahren; Abänderung der in Folge dieses ordnung. 93, 349; 94, 383.

Verfahrens vorzunehmenden Untersuchung im Verkehre Einreihung der Gemeinden in den Zinstarif zum Einmit Italien. 120, 469.

quartierungsgeseß. 95, 411. Depositenamt, Wiener Civilgeridts-; Ermächtigung zur Einsdleppung ansteckender Krankheiten; Verordnungen

Beischaffung neuer Coupons zu den gerichtlich verwahrten Werthpapieren. 74, 320.

gegen dieselbe; Aufhebung dieser Verordnungen. 15,

120; 18, 127; 21, 145; 30, 158; 52, 217; 61, Dervenit; Verlegung der Zoll-, vafen- und Seesanitäts- 232; 79, 326; 117, 463. Erpositur nach S. Giorgio. 118, 465.

Einstedl, Nieder-, Zollamt; %usstattung mit den Befugo Desinfection bei Viehtransporten auf Eisenbahnen und nissen eines Nebenzolamtes I. Classe. 37, 166.

Schiffen; Gejeß und Vollzugsvorschrift. 108, 445; Ginverleibung des Gebietes Spizza in Dalmatient. 59, 109, 447.

231. der Effecten von Reisenden aus Rußland bei dem Ein- und Durchfuhr mehrerer Waarengattungen; Verbot Gränzübertritte. 18, 127; 21, 145; Aufhebung dieser Verordnung. 61. 232.

wegeit Bestgefahr, 15, 120; Einschränkung dieses

Verbotes. 52, 217; Aufhebung dieses Verbotes. Desinficirung von Briefen; Sdju des Brief- und Schrif. 117, 463. tengeheimnisses. 79, 326.

Einweichgefäße, deren Behandlung in BranntweinDeutides Meidh; Handelsvertrag bis 31. December 1879. brennereien, welche der Steuerpauschalirung nach der

1, 1; Verlängerung bis 30. Juni 1880. 142. 504. Leistungsfähigkeit des Maischrauntes interworfen sind. Einführung des Worttarifes im Telegraphenverkehre.

31, 159. 41. 173.

Elfenbahn-Anschlüffe bei Cormons, Ala und Pontafel; Staatsvertrag bezüglich Schleswig-ộolstein. 22, 147.

Uebereinkunft mit Italien. 153, 517. Dienstposten, Verzeichniß der den Militärs vorbehaltenen

Bedienstete, österreichische auf sächsischem Gebiete; 100, 425.

Kegelung der Personalstandes-, kirchlichen und Schul

verhältnisse derselben. 57, 228. Dolainskische Spiritusmeßapparate; Sicherung richtiger

Betriebsreglement; Abänderung. 127, 483. Spiritusproben. 105, 431.

Časlau-Bawratep; Begünstigungen beim Baue. 88, Donauuferbahn; Ausbau. 86, 333.

335. Dotation zur Erhaltung des Qofstaates; Geseß. 133, 487.

Chodau-Neudeck; Begünstigungen beim Baue. 87, Durchfuhr- und Einfuhr Verbot mehrerer Waarengat

334. tungen aus Rußland wegen Pestgefahr. 15, 120;

-Concession, Brünn-Rossib; Uebertragung an die priv. Einschränkung diejes Verbotes. 52, 217; Aufhebung österr. Staatseisenbahn. 149, 510. desselben. 117, 463.

Donauufer; Ausbau, 86, 333. Durchführungsverordnung; Desinfection bei Viehtransporten auf Eisenbahnen und Dampfschiffen. 109,

Erzherzog Albrecht; Maximaltarif für Personenbeför447.

derung. 101, 427. Einbeziehung Bosniens und der Herzegowina ins Frachtbriefe; Auswechslung. 14, 119. allg. Zollgebiet. 150, 511.

Maijerin Elisabeth: Hauptzollämtliche Erpojitur im Einbeziehung Istriens und Dalmatiens ins allg.

Wieiter Bahnhofe. 334, 160. Zollgebiet. 151, 513.

Sachau-Oderberg; Erhöhung der Staatsgarantie. Handelsconvention mit Frankreich. 26. 156.

92, 348.

Kronstadt - Plojesti; Errichtung der Zollämtlichen Handels- und Schifffahrtsvertrag mit Italien. 10. 35;

Expositur Predeal. 89, 336. 16, 121.

Leoben - Bordernberger; Frachtentarifs - Aenderung. Militär-Einquartierungsgesep. 94, 383.

110, 453.

« PreviousContinue »