Page images
PDF
EPUB
[ocr errors]

1.

14.

93

Nr. Seite 1902. Novbr. Bulgarien, Erklärung des Ministers des Ausw. in der

Sobranje über die mazedonischen Unruhen ... 12851. 86 22. Grossbritannien. Der Gesandte in Sofia an den Minister

des Ausw. Berichtet eine Rede des bulgarischen

Ministers des Ausw. über mazedonische Reformen 12852. 87 Dezbr. 1. -- Der Botschafter in Konstantinopel an den Minister des

Ausw. Vorstellungen des russischen Botschafters
an die Pforte. Reformplan der Pforte

12854. 88 3. Der Botschafter in Paris an den Minister des Ausw.

Die französische Regierung befürchtet für den Früh-
ling große Unruhen in Mazedonien

12853. 88 Türkei. Reformplan für Mazedonien

12855. 90 Russland. Publikation des „Journal de St. Petersbourg" über die mazedonische Frage .

12856.
19. Grossbritannien. Der Botschafter in Konstantinopel an

den Minister des Ausw. Unterredung mit dem
Sultan über Nr. 12853 .

12857. 95 19. Türkei. Mazedonische Reformen .

12858. 96 1903. Januar 6. Grossbritannien. Der Minister des Ausw. an den Bot

schafter in Wien. Bemerkungen zum Vorgehen
Österreich-Ungarns und Rußlands . .

12859. 97 9. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Kon

stantinopel. Ansicht der englischen Regierung über
die notwendigen Reformen

12860. 98
13. Der Gesandte in Bukarest an den Minister des Ausw.
Rumäniens Interessen in Mazedonien

12861. 99 14. Der Botschafter in Konstantinopel an den Minister des Ausw. Unterredung mit dem Sultan

12862. 100 17. Rumänien. Der Minister des Ausw. an den Botschafter

in London. Interessen Rumäniens in Mazedonien 12865. 104 22. Grossbritannien. Der Gesandte in Sofia an den Minister

des Ausw. Unterredung mit dem Fürsten . . . 12863. 102 29. Der Botschafter in Wien an den Minister des Ausw. Unterredung mit Goluchowski

12864. 103 Febr. 5. Bulgarien, Interpellationen in der Sobranje über die mazedonische Angelegenheit .

12866.

105 Der Minister des Ausw. an die Vertreter in Paris,

Petersburg, Wien. Protest gegen die türkischen
Maßregeln

12867. 107 17. Grossbritannien. Der Minister des Ausw. an den Bot

schafter in Wien. Unterredung mit dem österreich-
ungarischen Botschafter über die österreichisch-
russische Note an die Pforte .

12868. 108 21. Der Botschafter in Konstantinopel an den Minister

des Ausw. Österreich-Ungarn und Rußland haben
der Pforte ihre Reformvorschläge mitgeteilt

.. 12869. 110 22. Türkei. Der Botschafter in London an den englischen

Minister des Ausw. Mitteilung der Maßregeln zur
Aufrechterhaltung der Ordnung .

12872. 112 23. Grossbritannien, Derselbe an Denselben. Hat die Reformvorschläge unterstützt

12870. 110

[ocr errors]
[ocr errors]

23. Jan.
5. Febr.

Die mazedonische Frage.

Der Konflikt europäischer Mächte mit Venezuela. XI

Nr.

Seite

12871. 110

[ocr errors]

12873. 115

13.

1903. Febr. 27. Österreich-Ungarn und Russland. Reformplan für Maze

donien
Türkei. Der Minister des Ausw. an den österreichischen

Botschafter. Antwort auf den Reformvorschlag

Nr. 12869.
Russland. Auszug aus dem „Journal de Saint-Péters-

bourg“.
März 4. Grossbritannien. Der Botschafter in Konstantinopel an

den Minister des Ausw. Wirkung des österreichisch

russischen Reformvorschlags
12. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Kon-

stantinopel. Antwort auf das vorige

12874. 116

12875. 119

.

12876. 120

[ocr errors]

99

99

[ocr errors]

Der Konflikt europäischer Mächte mit Venezuela. 1902–1903.

Nr. Seite 1902. Juli 20. Grossbritannien. Denkschrift über die Beschwerden gegen Venezuela

12877. 121 23. Der Minister des Ausw. an die Botschaft in Berlin.

Unterredung mit dem deutschen Botschafter über
das vorige

12878. 126 29. Der Minister des Ausw. an den Gesandten in Caracas.

Er soll eine befriedigende Antwort auf die englischen

Beschwerden fordern und mit Repressalien drohen 12879. 126
Aug. 5. Der Gesandte in Caracas an den Minister des Ausw.
Antwort auf das vorige

12880. 127 8. Das Ausw. Amt an die Admiralität. Teilt Nr. 12877,

12879 und Nr. 12880 mit. Welche Maßregeln kön

nen gegen Venezuela ergriffen werden? ... 12881. 127 14. Die Admiralität an das Ausw. Amt. Antwort auf das vorige. Empfiehlt eine Blockade

12882. 128 Oktbr. 10. Die Admiralität an das Ausw. Amt. Vorschläge für Maßregeln gegen Venezuela

12883. 129 22. Denkschrift an den Deutschen Botschafter über das Vorgehen gegen Venezuela .

12884. 130 23. Das Ausw. Amt an die Admiralität. Antwort auf

Nr. 12883. Empfiehlt Wegnahme der venezola-
nischen Kanonenboote

12885. 132 Novbr. 11. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Wa

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

.

shington. Soll dem Staatssekretär Hay die Bezie-
hungen zu Venezuela darlegen

12886. 133
, 11. Der Minister des Ausw. an den Gesandten in Caracas.
Energische Note an Venezuela

12887. 134 11. Der Minister des Ausw. an die Botschaft in Berlin.

Unterredung mit dem deutschen Botschafter über

gemeinsames Vorgehen gegen Venezuela . . . 12888. 134 Deutsches Reich. Der Botschafter in London an den eng

lischen Minister des Ausw. Denkschrift über die
Ansprüche Deutschlands an Venezuela

12889. 135 13. Grossbritannien. Der Botschafter in Washington an den

Minister des Ausw. Antwort auf Nr. 12886 . . 12890. 136

>

[ocr errors]

99

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Nr. Seite 1902. Nov. 17. Grossbritannien. Der Minister des Ausw. an die Botschaft

in Berlin. Unterredung mit dem deutschen Geschäfts-
träger über die beiderseitigen Ansprüche an Vene-
zuela und das Vorgehen . .

12891. 136
17. Der Gesandte in Caracas an den Minister des Ausw.
Antwort Venezuelas auf Nr. 12887

12892. 138 25. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Washing

ton. Die Vereinigten Staaten sollen bei Abbruch
der Beziehungen die englischen Interessen in Cara-
cas vertreten

12893. 138
26. Der Botschafter in Washington an den Minister des
Ausw. Antwort auf das vorige .

12894. 139 26. Der Minister des Ausw. an die Botschaft in Berlin.

Unterredung mit dem Deutschen Botschafter. An

sprüche Deutschlands. Gemeinsames Vorgehen 12895. 139 26. Derselbe an Dieselbe, Dasselbe

12896. 140 Frankreich. Der Botschafter in London an den englischen

Minister des Ausw. Frankreichs Rechte auf die
Zölle Venezuelas .

12897. 142 Dezbr. 2. Grossbritannien. Der Minister des Ausw. an den Gesandten

in Caracas. Er soll ein Ultimatum überreichen. 12898. 143 3. Der Botschafter in Rom an den Minister des Ausw. Italien will an der Aktion teilnehmen.

12899. 144 5. Der Minister des Ausw. an den französischen Botschafter. Antwort auf Nr. 12897

12900. 145 5. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Rom.

Unterredung mit dem italienischen Botschafter über
Italiens Mitwirkung

12901. 145
Der Gesandte in Caracas an den Minister des Ausw.
Überreichung des Ultimatums .

12902. 147 8. Derselbe an Denselben. Dasselbe .

12903. 147 9. Der Minister des Ausw. an die Botschaft in Berlin.

Deutschland ist mit Italiens Beteiligung einver-
standen

12904. 147
9. Der Gesandte in Caracas an den Minister des Ausw.
Deutsch-englische Zwangsmaßregeln .

12905. 148 10. Derselbe an Denselben. Wegnahme venezolanischer Schiffe

12906. 148 10. – Derselbe an Denselben. Verhaftung der englischen und deutschen Konsuln

12907. 148 11. Der Botschafter in Washington an den Minister des

Ausw. Aktion der Vereinigten Staaten in Vene-
zuela

12908. 149 11. Derselbe an Denselben. Dasselbe. .

12909. 149 11. Derselbe an Denselben. Befreiung der Verhafteten . 12910. 149 13. Vereinigte Staaten. Der Botschafter in London an den

englischen Minister des Ausw. Venezuela schlägt
ein Schiedsgericht vor

12911. 150 14. Grossbritannien. Der Gesandte in Caracas an den Mi

nister des Ausw. Antwort Venezuelas auf das Ulti-
matum

12912. 150

7.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[blocks in formation]

.

[ocr errors]

9

[ocr errors]
[ocr errors]

.

[ocr errors]
[ocr errors]

1902. Dezbr. 14. Belgien. Der Gesandte in London an den englischen

Minister des Ausw. Interesse Belgiens an den
Zöllen Venezuelas

12913. 150 15. Grossbritannien. Der Minister des Ausw. an die Bot

schaft in Berlin. Besprechung mit Metternich über

den Vorschlag Venezuelas. Einwände dagegen . 12914. 151 16. Der Minister des Ausw. an die Botschaft in Berlin. Dasselbe

12915. 152 18. Der Minister des Ausw. an die Botschaft in Berlin.

Vorbehalt Deutschlands bei Annahme des Schieds-
gerichtsvorschlags

12916. 152 18. Frankreich. Der Minister des Ausw. an den Botschafter

in London. Frankreichs Anspruch auf die meist-
begünstigte Nation in Venezuela

12917. 154 19. Vereinigte Staaten. Der Botschafter in London an den

englischen Minister des Ausw. Der amerikanische
Gesandte in Caracas hat Vollmacht von Venezuela
für die Verhandlungen erhalten .

12918. 155 19. Grossbritannien. Der Minister des Ausw. an den Bot

schafter der Vereinigten Staaten. Antwort auf das
vorige

12919. 155 Deutsches Reich. Das Ausw. Amt an den Botschafter

der Vereinigten Staaten. Annahme des Schieds-
gerichts unter Vorbehalten

12920. 156 23. Grossbritannien. Der Minister des Ausw. an den Bot

schafter der Vereinigten Staaten. Annahme des
Schiedsgerichts unter Vorbehalten .

12921. 157 27. Vereinigte Staaten. Der Botschafter in London an den

englischen Minister des Ausw. Der Präsident ist

mit den Vorschlägen der Mächte einverstanden . . 12922. 159 1903. Jan. 1. Der Botschafter in London an den englischen Minister

des Ausw. Castro erkennt grundsätzlich die For-
derungen der Mächte an. Die Verhandlungen sollen
in Washington geführt werden

12923. 160 2. Grossbritannien. Der Minister des Ausw. an den Bot

schafter in Berlin. Unterredung mit Metternich.
Vor den Verhandlungen muß Venezuela gewisse
Ansprüche anerkennen

12924. 160
3. Derselbe an Denselben. Antwort Deutschlands an die
Vereinigten Staaten

12925. 162 5. Der Minister des Ausw. an den Botschafter der Ver

einigten Staaten. Antwort auf Nr. 12923 ..., 12926. 162 9. Vereinigte Staaten. Der Botschafter in London an den

englischen Minister des Ausw. Venezuela nimmt
die deutsch-englischen Bedingungen an

12927. 164 10. Deutsches Reich. Antwort auf Nr. 12927. .

12928. 164 13. Grossbritannien, Der Minister des Ausw. an den Bot

schafter in Washington. Instruktion für die Ver-
handlungen

12929. 165

[ocr errors]

.

[ocr errors]

.

.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Seite

[ocr errors]
[ocr errors]

[ocr errors]

27:

99

Nr. 1903. Jan. 15. Grossbritannien. Der Minister des Ausw. an den Bot

schafter in Berlin. Unterredung mit dem deutschen

Botschafter über die Verhandlungen mit Bowen · 12930. 171 23. Der Botschafter in Washington an den Minister des

Ausw. Venezuela nimmt die gestellten Bedingungen
an. Grundlage der Verhandlung

12931. 173 24. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Wa

shington. Fordert nähere Erläuterung der Grund-
lagen

12932. 174
25. Der Botschafter in Washington an den Minister des
Ausw. Antwort auf das vorige .

12933. 174 26. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Wa

shington. Die Blockademächte verlangen Befriedigung

ihrer Ansprüche vor den anderen Mächten ..., 12934. 174 27.

Der Botschafter in Washington an den Minister des
Ausw. Bowen lehnt diese Forderung ab

12935. 176 Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Berlin.

Der deutsche Botschafter ist nicht mit Bowens
Vorschlag einverstanden

12936. 176 28. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Wa

shington. Die Blockademächte bestehen auf ihrer
Vorzugsbehandlung

12937. 177 30. Derselbe an Denselben. Empfiehlt die Frage event.

dem Haager Schiedsgericht vorzulegen... 12938. 177 Febr. 1. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Wa

shington. Ansicht der englischen Regierung. 12939. 179 2. - Derselbe an Denselben. Schiedsgerichtsvorschlag für die streitigen Punkte .

12940. 180 3. Derselbe an Denselben. Wird Roosevelt ein Schiedsgericht übernehmen? .

[ocr errors]

.

12941. 180 3. Der Botschafter in Washington an den Minister des

Ausw. Bowen lehnt die Vorschläge ab und schlägt
das Haager Schiedsgericht vor

12942. 181
4. Derselbe an Denselben. Bowen macht neue Vorschläge 12943. 181
4. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Wa-
shington. Antwort auf das vorige . .

12944. 181 2. Derselbe an Denselben. Schiedsgericht des Präsidenten

12945. 182 5. Der Botschafter in Washington an den Minister des Ausw. Neuer Vorschlag Bowens

12946. 182 5. Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Washington. Entwurf einer Konvention

12947. 182 5. Der. Minister des Ausw. an den Botschafter in Washington. Antwort auf Nr. 12946 ...

12948. 185 6. · Der Minister des Ausw. an den Botschafter in Wa

shington. Deutschland lehnt den Vorschlag in
Nr. 12943 ab

12949. 185

2

9

« PreviousContinue »