Page images
PDF
EPUB
[merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small]

Hermann Theodor

Dr. Wangemann,
Arcbidiaconus und R. Seminar-Director in Cammin in Pommern.

Erster Band.
Inhalt. I. Buch: Union und Agende. 1798 — 1830.

II. Buch: Lebensgeschichte von J. G. Scheibel.

Anhang I: Üeber die landesfürstliche Bischof&gewalt.
Anhang II: Ueber die Unionsströmung in der luther. Kirche.

Motto: Pf. 94, 15. Recht muß doch Recht

bleiben, und dem werden alle frommen
Herzen zufallen.

Berlin, 1859.
Berlag von Wilhelm Sculpe,

Sdarrenstraße Nr. 11.

UNA SANCT A.

Porrede.

Wenn man in der geschichtlichen Entwidlung eines treisenden Zeitalters und eines neuen Triebes an dem großen Weinstod del Serrn 3efu bei einem Knotenpunkt angelangt ist, so tritt das Bedürfnis ein, einmal Salt zu machen, um die Ers lebnisse und Ergebnisse der vergangenen Zeit zu registriren und um die Position, die für die noch bevorstehenden Kämpfe und Arbeiten einzunehmen sein wird, mit Klarheit zu bestimmen. Die „neue Aera“, welche von dein liberalismus aller Farben mit fo großen Hoffnungen begrüßt worden ist, dürfte das Eintreten eines solchen Knotenpunktes bezeichnen, und fordert uns daher zu einem prüfenden Rüdblid auf.

Was war der Stampfe&preiß, welcher diese zwanzig Jahre lang die Geinüther in dem Maße aufgeregt hat, daß selbst ernste, entschieden evangelische Christen talt und entfremdet, ja mißtrauisch aneinander vorüber gehen konnten? War es die Frage, ob Union oder Confeffion? Man sollte dieß meinen, wenn man nur auf die Stichwörter Acht geben wollte, die von hüben und drüben mit mehr oder weniger Fanatismus zum Feldgesdrei gemacht worden sind. Allein schon der Umstand, daß man fo leicht feinen positiven Unionsmann findet, der es Wort haben will, daß er gegen die Confeffion sei, und daß man eben so selten einen entschiedenen Confessionellen findet, der ex Wort haben will, er sei gegen jegliche Union, daß von der einen Seite eben so sehr betont wird, die Union gefährde die Confeffion nicht, als von der anderen, die Confeffion ges

« PreviousContinue »