Page images
PDF
EPUB

Uebersicht.

Die mit der ersten französischen Revolution zusammenhängenden Ereignisse haben den Zusammenbruch der deutschen Reichskirche zur Folge gehabt.

Die Neugestaltung der katholischen Kirche Deutschlands und ihre Weiterentwicklung bis in die Gegenwart ist die Aufgabe dieses Buchs.

Wir zerlegen die Geschichte dieser Zeit in zwei Hälften. Die erste umfasst den Zusammenbruch der deutschen Reichskirche und den Wiederaufbau der katholischen Kirche bis zum Jahr 1830.

Die zweite die Zeit von 1830, von wo an die katholische Kirche energischer in die alten Bahnen zurücklenkt und die Spannung zwischen Kirche und Staat in Folge dessen wieder grösser wird, bis in die Gegenwart.

Schmid, Gesch. d. kath Kirche.

1

Erste Hälfte.

Vorgeschichte.

Zur Orientirung über den Zustand, in dem sich die katholische Kirche zur Zeit des Zusammenbruchs der deutschen Reichskirche befand, ist ins Auge zu fassen:

I. Die Stellung der deutschen Erzbischöfe zur Curie von

der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts an. II. Die inneren Zustände der katholischen Kirche Deutsch

lands in dieser Zeit.

I.

1. Febronius.

Walch, neueste Religionsgeschichte. B. I. VI. VII. VIII.

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts erschien eine Schrift, welche in Deutschland das gewaltigste Aufsehen erregte. Sie führte den Titel: Justini Febronii Icti, de statu ecclesiae et legitima potestate Romani Pontificis liber singularis ad reuniendos dissidentes in religione Christianos compositus. Bullioni MDCCLXIII. Es war bald ein offenkundiges Geheimniss, dass der Weihbischof von Trier, Johann Nicolaus von Hontheim, ein in hohem Ansehen und Einfluss stehender Mann, der Verfasser der Schrift sei.

Der Anstoss zur Ausgabe der Schrift soll folgender gewesen sein *). Bei der Wahl Carls VII. im Jahr 1741 dachte man daran,

*) P. Ph. Wolf, Geschichte der römisch-katholischen Kirche. Germanien 1794. II. Bd. p. 170.

« PreviousContinue »